Warnung vor E-Mails: Online-Angreifer dringen bei Conrad Electronic ein

Warnung vor E-Mails Online Angreifer dringen bei Conrad Electronic ein. Unbekannte haben eine Sicherheitslücke beim Conrad Electronic ausgenutzt

Der deutsche Elektrohändler Conrad ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Dazu unterhält das Oberpfälzer Familien-Unternehmen nach eigenen Angaben 20 Filialen in Deutschland und ist in 16 Ländern aktiv.

Hirschau - Ausgerechnet - bei einem unter Tüftlern, Bastlern und Technik-Freaks beliebten bayerischem Unternehmen haben Hacker zugeschlagen: Unbekannte sind offenbar durch eine Sicherheitslücke in das IT-System des Versandhändlers Conrad Electronic eingedrungen. Die Eindringlinge hätten "offenbar Zugriff auf einen Teil der Kundendaten gehabt". Nach gründlicher Untersuchung lägen allerdings keine Hinweise darauf vor, dass der Zugang genutzt wurde, "um Daten missbräuchlich zu verwenden".Sollten durch die Datenlücke Daten entwendet worden sein, könnten beispielsweise E-Mail-Adressen der betroffenen Kunden genutzt werden, um Spam-Mails an sie zu senden. Bei den Datensätzen handelt es sich um Postadressen, teilweise Mailadressen, Telefon- und Faxnummern sowie auch IBAN-Nummern.

Die Sicherheitslücke, die die Angreifer ausgenutzt haben, sei von IT-Experten der Firma inzwischen identifiziert und geschlossen worden, erklärte das Unternehmen aus Hirschau in der Oberpfalz. Conrad rät daher grundsätzlich zu besonderer Vorsicht beim Umgang mit verdächtigen E-Mails, insbesondere, wenn diese dazu auffordern, Anhänge zu öffnen.

In der Pressemitteilung bringt Conrad Electronic sein Bedauern zum Ausdruck und bittet die Kunden um Entschuldigung.

Auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite informiert das Versandhaus seine Kunden über den Vorfall, der dort als "Datenpanne" bezeichnet wird. Mit Daten wie E-Mail-Adressen und Anschriften können Online-Kriminelle versuchen, Nutzern Informationen wie Passwörter abzujagen.

Related:

Comments

Latest news

Ex-GZSZ Elena Garcia Gerlach: Erstes Baby-Bild
Nun also dieser Paukenschlag und das mit einem Bild, auf dem man die Tochter der 33-Jährigen wirklich richtig gut erkennen kann. Doch als ihre Tochter das Licht der Welt erblickt hatte, sei sie überwältigt gewesen - und sofort Mama mit vollem Herzen.

USA - Republikaner verliert Gouverneurswahl trotz Trump-Hilfe
Der amtierende Gouverneur John Bel Edwards gewann die Wahl ganz knapp gegen seinen republikanischen Herausforderer Eddie Rispone. Louisiana gilt als Republikaner-Hochburg - und damit der Erfolg des Demokraten auch als Dämpfer für Donald Trump .

Schweinepest-Fall nahe polnischer Grenze zu Deutschland
In Deutschland wurde nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums bisher kein Fall von Afrikanischer Schweinepest nachgewiesen. Das sind neben Polen unter anderem das Baltikum, Belgien, Bulgarien, Rumänien, die Ukraine und die Tschechische Republik.

Lena Gercke: Busenblitzer-Schock bei Model - GNTM-Star gewährt tiefe Einblicke | People
Ihr Badeanzug sitzt dabei so locker, dass er seitlich sehr viel von den Rundungen der " Voice of Germany "-Moderatorin preisgibt". Damals ließ ein eng umschlungenes Bild der frisch Verliebten, das ebenfalls auf Instagram geteilt wurde, keinen Zweifel offen.

ARD-"Tagesschau" schaltet zum Funkloch-Treffen der Kanzlerin - und scheitert
Für den wohl lustigsten Moment sorgte allerdings die " Tagesschau " mit einer Reporterin vor dem Schloss in Brandenburg . Ausgerechnet ein Funkloch unterbricht die " Tagesschau "-Schalte zum Anti-Funkloch-Treffen".

Other news