Wegen Virus: Ariana Grande muss vielleicht Tour abbrechen

Ariana Grande bei den American Music Awards in Los Angeles

Hat sie sich vielleicht einfach zu viel zugemutet? Im Rahmen ihrer seit März laufenden "Sweetener"-Welttournee stand Grande Mitte Oktober in der britischen Hauptstadt auf der Bühne". Zwar feiert sie mit ihrer aktuellen Single "Don't Call Me Angel", dem Titeltrack des neuen "Drei Engel für Charlie"-Films, den sie gemeinsam mit Miley Cyrus (26) und Lana Del Rey (34) aufnahm, Charts-Erfolge". Anfang November war Grande mit sieben Nominierungen größte Favoritin der MTV Europe Music Awards, bei der Vergabe der Musiktrophäen im spanischen Sevilla ging sie aber leer aus.

Auf Instagram zeigte sich die Sängerin mit einem Inhaliergerät und meldete sich mit einer besorgniserregenden Botschaft zu Wort.

Sie schreibt: "Hi, meine Lieben". "Ich bin immer noch sehr krank", klagte Grande.

Seit ihrer letzten Show in London fühle sie sich schlecht. "Ich weiß nicht wie das möglich ist, aber mein Hals und mein Kopf bereiten mir große Schmerzen", schreibt sie bei Instagram.

Weiter heißt es in dem Statement: "Das Letzte, was ich möchte, ist Auftritte abzusagen, vor allem, weil es jetzt nur noch so wenige sind". Ich genieße jeden Moment dieser Tour. "Ich weiß nicht, was mit meinem Körper los ist, und das muss ich herausfinden".

Mutet sich Ariana Grande zu viel zu? Berichten zufolge soll die Sängerin bereits seit längerer Zeit unter starkem Husten leiden und kürzlich eine Nasennebenhöhlenentzündung nicht ganz auskuriert haben. Außerdem würden sich ihre Mama und ihre Freunde gut um sie kümmern. Doch die 26-jährige Sängerin hat sich eine dicke Erkältung eingefangen.

Ernsthafte Sorgen um Megastar Ariana Grande.

Related:

Comments

Latest news

Schweinepest-Fall nahe polnischer Grenze zu Deutschland
In Deutschland wurde nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums bisher kein Fall von Afrikanischer Schweinepest nachgewiesen. Das sind neben Polen unter anderem das Baltikum, Belgien, Bulgarien, Rumänien, die Ukraine und die Tschechische Republik.

Gewalt in Hongkong - Polizist von Pfeil getroffen
Gemäß Artikel 14 kann die Hongkonger Regierung sie jedoch um Unterstützung bitten, wenn die öffentliche Ordnung in Gefahr ist. Die Aktivisten hätten aber ein großes Feuer entzündet, um die Polizei abzuwehren, berichtete die "South China Morning Post".

Fünf von sieben Produkten: Gefährliche Keime in fertigem Obstsalat entdeckt
Die Salate seien demnach zum Zeitpunkt des Einkaufs schon dabei zu verderben und nicht mehr zum Verzehr geeignet gewesen. Beim Erreichen des Datums muss das Produkt entsorgt werden, da sich Keime und Bakterien gebildet haben könnten.

Trotz US-Sanktionen: Huawei liefert weiterhin Android-Updates & Apps
Das gilt für sämtliche HUAWEI Smartphones, Tablets und PCs, die bisher verkauft wurden und derzeit im Handel sind. Für aktuelle Huawei-Modelle würden weiterhin Sicherheitspatches, Softwareupdates und Support angeboten.

Frankreich kündigt Ukraine-Gipfel für 9. Dezember an
Zugleich betonte das Präsidentenamt in Moskau, dass es mit Putin keinen Gipfel nur um eines Gipfels Willen geben werde. Die Vorbereitungen für ein neues Treffen laufen seit Monaten. Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 15.

Other news