Mötley Crüe gehen 2020 auf Stadiontournee

Mötley Crüe gehen 2020 auf Stadiontournee

Laut der US-Seite "Billboard" wollte Mötley Crüe das wohlgehütete Rock-Geheimnis ihrer Reunion eigentlich erst im Dezember enthüllen.

Knapp vier Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Konzert melden sich die vier Rocker aus dem Ruhestand zurück.

Ein Hintertürchen haben sich die Veteranen aber schon damals offen gelassen, indem sie eine Klausel in den Deal einfügten, die besagt, dass der Vertrag nichtig ist, sobald alle vier Musiker zustimmen. In einer Botschaft auf ihrer Homepage gaben Nikki Sixx, Tommy Lee, Vince Neil und Mick Mars bekannt, dass sie wieder auf Tour gehen werden.

"Mötley Crüe haben einen gigantischen Anstieg neuer Zuhörer hinzugewonnen", heißt es in der Mitteilung.

Knapp sechs Jahre nachdem sie eine Vereinbarung der Beendingung des Tourens unterzeichnet hatten, ist der Vertrag jetzt vom Tisch, weil eine komplett neue Generation von Crüeheads unnachgiebig danach verlangt, dass die Band wieder zusammenfindet.

Wie der "Rolling Stone" berichtet, steht bereits im kommenden Jahr eine gemeinsame Tour mit "Poison" und "Def Leppard" an. Maßgeblich dafür verantwortlich sei demnach der Netflix-Biopic "The Dirt" gewesen, der die Bandgeschichte erzählt.

Related:

Comments

Latest news

Amazon Music: Ab sofort auch werbefinanziert zu hören
Um aber noch mehr Kunden zu locken, geht Amazon jetzt mehr oder weniger den Weg von Spotify und spricht weitere Hardware an. Die heutigen Nachrichten erweitern den Zugriff auf Kunden mit der Amazon Music-App für iOS, Android und FireTV.

Frankreich: Schwangere von Rudel Hunde totgebissen | Netzwelt
Die junge Frau war am Wochenende in einem Wald im Département Aisne in Nordfrankreich mit ihrem eigenen Hund unterwegs gewesen. Erst im Oktober wurde eine 75-jährige Wanderin von einem Jagdhund angegriffen und kam mit schweren Verletzungen davon.

Karstadt übernimmt Teile von Thomas Cook
An der Hotelmarke Sentido und der Reisebüro-Franchisemarke Holiday Land habe Konkurrent DER Touristik Interesse. Das Unternehmen hatte alle Reisen für 2020 abgesagt, auch wenn sie bereits ganz oder teilweise bezahlt sind.

Dauerbeflaggung: CDU will Deutschland-Fahne vor allen Schulen
Vor jeder Schule soll dann die Deutschland- und die Europafahne zusammen mit der jeweiligen Landesflagge im Wind flattern. Die Antragskommission der Parteiführung hat den Delegierten bereits jetzt empfohlen, diesen Antrag abzusegnen.

"Er war brillant": Fotograf Terry O'Neill mit 81 Jahren gestorben
Seine Werke seien heute in zahlreichen Museen und Galerien weltweit zu sehen, hiess es in dem Nachruf. Bis zuletzt lebte O'Neill mit seiner dritten Frau, einer Modelagentin, in seiner Heimatstadt London.

Other news