Insolvenzverfahren für deutsche Thomas Cook

Keine Bedenken Kartellamtspräsident Andreas Mundt

Außerdem erlaubte die Wettbewerbsbehörde dem türkischen Reiseveranstalter Anex Tour den Erwerb der Thomas-Cook-Töchter Bucher Reisen und Öger Tours. Rund die Hälfte der Jobs konnten gerettet werden, aber viele hunderttausende Kunden, die ihre Reise bereits gebucht hatten, können sie nicht mehr antreten.

Der österreichische Immobilien-Investor René Benko übernimmt mit seiner Signa-Holding den Großteil der Reisebüros der insolventen deutschen Thomas Cook Gruppe. Sechs Gesellschaften des Konzerns sind betroffen.

Die deutsche Thomas Cook war in den Sog der Pleite der britischen Mutter geraten, musste am 25. September Insolvenzantrag stellen. Damit haben jetzt auch die Thomas Cook GmbH und die Thomas Cook Touristik GmbH endgültig den Geschäftsbetrieb eingestellt. Dadurch soll gut die Hälfte der einst rund 2.100 Arbeitsplätze gesichert werden.

Kartellamtspräsident Mundt betonte, aufgrund der schwierigen Situation von Thomas Cook seien die notwendigen Prüfverfahren innerhalb einer Woche abgeschlossen worden. Noch müssen die Kartellbehörde und der Gläubigerausschuss von Thomas Cook zustimmen.

Das Amtsgericht bestellte die bislang vorläufigen Insolvenzverwalter um den bekannten Experten Ottmar Hermann zu Insolvenzverwaltern. Der Veranstalter sagte alle bereits gebuchten Reisen ab.

Related:

Comments

Latest news

"Let’s Dance": Oliver Pocher sorgt mit Witz über Tänzerin für Empörung
Wie die " Bild " am Donnerstag berichtet, sagte der TV-Star über Tanzpartnerin Christina Luft (29): "Sie versteht kein Deutsch". Für seinen geschmacklosen Witz über seine Tanzpartnerin Christina Luft hatte der 41-Jährige heftige Buh-Rufe kassiert.

Weiterer VW-Diesel-Rückruf: Ältere 3,0-Liter-Modelle zur Nachrüstung
Der Rückruf zeige, dass Audi offenbar bereits ab 2003 flächendeckend manipuliert habe, berichtet der Bayerische Rundfunk . In der Gesamtzahl sind laut dem Unternehmen rund 50 000 A4, A6 und A8 mit dem großen 3,0-Liter-Dieselantrieb enthalten.

Trump unterzeichnet Hongkong-Gesetze
Das von Trump unterzeichnete Gesetz unterstützt die regierungskritischen Demonstranten in der chinesischen Sonderverwaltungszone. China reagiert erwartbar erbost über die "Einmischung" und stellte "Gegenmaßnahmen" in Aussicht.

Ältester Mensch der USA tot - mit 114 Jahren
Der Tod der New Yorkerin Alelia Murphy wurde am Mittwoch von einer Gewerkschaft von Mitarbeitern im Gesundheitswesen mitgeteilt. In ihrer Heimat erlebte die Afroamerikanerin die Trennung von Schwarzen und Weißen in den Südstaaten.

USA - Epstein-Skandal: Opfer erneuert Vorwürfe gegen Prinz Andrew
Das vollständige Interview, das laut dem Sender noch vor dem von Prinz Andrew aufgenommen wurde, zeigt BBC One am Montag, den 2. Wie die Daily Mail berichtet, sollen Prinzessin Beatrice (31) und Fergie versucht haben, dem Prinzen das Gespräch auszureden.

Other news