Swatch Pay startet in Deutschland

Zahlungsmittel am Handgelenk Die neue SwatchPAY!-Uhr

Durch die Verbindung mit der dazugehörigen Swatch-App und der App des Bezahlungsdienstleisters boon wird auf der Uhr eine Mastercard Prepaid Kredtkarte angelegt, die bei Bedarf von automatisch beladen wird. Künftig können auch Österreicher mit speziellen Swatch-Uhren an den Kassenterminals etwa im Supermarkt kontaktlos bezahlen.

Den vollständigen Artikel lesen.

Kontaktlos bezahlen ganz ohne Schnickschnack: Mit den neuen SwatchPAY!-Uhren trägt man sein Geld direkt am Handgelenk.

Swatch Pay startet in Deutschland in Kooperation mit Boon und funktioniert im weitesten Sinne analog zur Verwendung eines Boon-Kontos mit Apple Pay.

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Group Business Development bei Wirecard, sagt: "Mobile Zahlmethoden werden immer beliebter und seit langer Zeit treiben wir diese Entwicklung voran".

Partner für die Zahlungsabwicklung ist Wirecard mit seiner Bezahl-App Boon. "SwatchPAY! und boon sind mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen nach strengsten Industriestandards ausgestattet", heißt es im Presseportal. Die Bezahlfunktion lässt sich selbst dann noch nutzen, wenn die Batterie der Uhr einmal leer sein sollte.

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Swatch, von Nicolas G. Hayek 1983 gegründet, ist einer der führenden Schweizer Uhrenhersteller und gleichzeitig eine der weltweit berühmtesten Marken.

Der Verkauf der mit Swatch Pay verwendbaren Uhren erfolgt allerdings nicht online, sondern ausschließlich über hier aufgelisteten offiziellen Verkaufsstellen statt.

Related:

Comments

Latest news

Alexander Zverev und Brenda Patea: Offiziell: Tennis-Star liebt diese GNTM-Kandidatin
An dem jungen Liebesglück wollen der 22-Jährige und seine vier Jahre ältere Freundin schließlich alle teilhaben lassen. Das Model nahm 2017 am TV-Format " Germany's next Topmodel " mit Heidi Klum teil, dort reichte es zu Platz zehn.

SPD-Sensation: Genossen wählen Walter-Borjans und Esken an die Spitze
Die Bundestagsabgeordnete Esken und der frühere Landesminister Walter-Borjans errangen 53,06 Prozent der abgegebenen Stimmen. Unterstützer beider Teams hatten in den vergangenen Wochen vor allem in sozialen Netzwerken engagiert Wahlkampf betrieben.

USA: Drehbuch für neuen Star Wars-Film war bei Ebay im Angebot
Aus der alten Garde sind Mark Hamill , Ian McDiarmid und Anthony Daniels wieder mit von der Partie. Hinzu kamen inhaltliche Differenzen zwischen Regisseur Colin Trevorow und Lucasfilm, so dass J.J.

Mont Blanc: Lawine tötet zwei Skifahrer
Am höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc , ist eine Lawine abgegangen - womöglich mit verheerenden Folgen. Die Gegend im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich ist für Skifahren abseits der Piste bekannt.

NATO: Deutschland will mehr zahlen
Derzeit zahlen die Vereinigten Staaten davon knapp 470 Millionen Euro, während Deutschland rund 313 Millionen Euro überweist. Allerdings gibt es für die USA eine Obergrenze, weil sie sonst für die Hälfte der Gemeinschaftskosten aufkommen müssten.

Other news