Lena Meyer-Landrut hat eine Message für ihre Hater

Lena Meyer Landrut sprach in einem Podcast lange über ihr Leben und ihre Arbeit.  Bild imago images  Marja  getty  watson

Der Grund: Ihr Körper habe ihr die Notwendigkeit signalisiert.

Ihren 3,2 Millionen Abonnenten schüttet die Songwriterin ihr Herz aus und geht hart mit sich ins Gericht.

Wie viele andere Prominente bekommt auch Lena Meyer Landrut nicht nur positives Feedback von ihren Followern.

Doch es schlagen zwei Herzen in ihrer Brust. "Leider lasse ich mich zu oft von äußeren Einflüssen lenken und höre dann doch nicht immer 100 Prozent auf meine innere Stimme", schreibt die "Satellite"-Sängerin weiter". "Ich schick euch Ruhe und die Gelassenheit, die unwichtigen Dinge von den wichtigen unterscheiden zu können", so die Sängerin. Im Video sehen Sie, wie lange sich Lena erholt und welches Projekt direkt auf sie wartet. "Also irgendwie ja auch ein Fortschritt". In Zukunft will die 28-Jährige kürzertreten.

Related:

Comments

Latest news

Große Empörung: Christbaumschmuck mit Auschwitz-Motiven bei Amazon entdeckt
Am Wochenende hatte die Gedenkstätte auf Twitter und Facebook den Verkauf des Weihnachtsschmucks bei Amazon kritisiert. Auf Amazon wurden jüngst Christbaumschmuck und Flaschenöffner mit Aufnahmen von Auschwitz-Birkenau angeboten.

Rebellenhochburg in Syrien: Dutzende Tote bei Kämpfen um Idlib
Die Truppen hätten dabei Unterstützung von russischen und syrischen Kampfflugzeugen und Artillerie erhalten. Nach Angaben der Beobachtungsstelle waren mindestens 36 Soldaten der Regierungstruppen unter den Toten.

Mehrere Tote durch Unwetter in Südfrankreich
Im Dorf Saint-Paul-en-Forêt wurde den Angaben zufolge ein Schäfer in seinem Auto ebenfalls von den Fluten weggerissen. Strassen verwandelten sich in Flüsse, Schienen wurden überflutet, hunderte Bewohner mussten ihre Häuser verlassen.

Belgien - EU-Ratspräsident Tusk übergibt Amtsgeschäfte an Nachfolger Michel
Sein neues Amt tritt der ehemalige belgische Regierungschef wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Sonntag an. Tusk forderte seinen Nachfolger auf, sein "Talent" und seine "Tugenden" zu nutzen, "um unsere Einheit zu bewahren".

Rechtsextremismus bei KSK: Kramp-Karrenbauer will "konsequent und hart" vorgehen
Weil Informationen darüber an die Öffentlichkeit gelangt seien, habe man diese Operation nun aber "vorzeitig einstellen" müssen. Laut der Zeitung will das Ministerium zudem Strafanzeigen gegen Unbekannt "wegen Geheimnisverrates" stellen.

Other news