VW: Diesel-Razzia! Staatsanwaltschaft durchsucht Büros

VW bestätigt die Durchsuchungen

Die Maßnahme hänge mit Ermittlungen gegen Einzelbeschuldigte zusammen und beziehe sich auf Dieselfahrzeuge mit Motoren des Typs EA 288, teilte Volkswagen am Dienstag in Wolfsburg mit.

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat im Zusammenhang mit dem Dieselskandal Büros des Autobauers Volkswagen durchsucht. Den Vorwürfen lägen technische Sachverhalte zugrunde, die der Autokonzern den zuständigen Ermittlungs- und Zulassungsbehörde selbst frühzeitig offengelegt habe. Das Unternehmen kooperiere mit der Staatsanwaltschaft, obwohl es die Rechtsauffassung und die daraus resultierenden Ermittlungen für unbegründet halte, hieß es weiter von VW. Ein VW-Sprecher sagte, bei Untersuchungen des Motors sei ein Ausfall des Dieselpartikelfilters simuliert worden. Der EA 288 mit der Abgasnorm Euro-6 ist ein Nachfolger des EA 189 von VW. Die Staatsanwaltschaft bestätigte die Durchsuchung, nannte aber keine Details. Dabei sei aufgefallen, dass das Diagnosesystem der Fahrzeuge diesen Ausfall nicht anzeige.

Bereits zuvor hatte Volkswagen kritische Berichte über den Motortyp EA 288 zurückgewiesen. Dem Sprecher zufolge würde die Abgasgrenzwerte dennoch eingehalten. Es handele sich um keine Ermittlungen gegen das Unternehmen selbst, sondern gegen einzelne Personen "weit unterhalb des Vorstands". 2016 habe das Kraftfahrt-Bundesamt den Motor zudem eigenen Messungen und Analysen unterzogen.

Volkswagen hatte im September 2015 zugegeben, millionenfach Diesel-Abgaswerte durch eine spezielle Software manipuliert zu haben. Auch das Bundesverkehrsministerium hatte das bestätigt: "Unzulässige Abschalteinrichtungen konnten nicht festgestellt werden - auch nicht in Gestalt einer unzulässigen Zykluserkennung". Diese sorgt dafür, dass Diesel-Autos die Stickoxidgrenzwerte auf dem Prüfstand einhalten, auf der Straße aber ein Vielfaches mehr von dem giftigen Abgasen ausstoßen.

Related:

Comments

Latest news

Iglo ruft Chicken Nuggets Classic zurück -Achtung Käsefüllung!
Im schlimmsten Fall kann so plötzliche Atemnot und ein allergischer Schock herbeigeführt werden. Der Kaufpreis wird ihnen dann auch ohne Vorlage des Kassenbons in den Märkten erstattet.

Stegner hofft auf gemeinsame SPD-Linie zur Groko
Das würde Deutschland fit machen". "Die CDU ist vertragstreu". "Verträge müssen eingehalten werden", sagte Groß dieser Redaktion. Bei näherer Betrachtung zeigt sich: Aussichtslos ist der Vorstoß von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans keineswegs.

Drei Jahre nach Explosion in Köln
Viel schlimmer sei es gewesen, dass er drei Monate im Koma lag und in der Zeit noch vier Schlaganfälle zu verkraften hatte. Brenner sitzt im Rollstuhl, ist halbseitig gelähmt und da, wo normalerweise die rechte Hirnhälfte wäre, ist: nichts.

Großbritannien - Countdown läuft: Erster Teaser zum neuen James-Bond-Film
In dem 15-Sekunden-Clip reihen sich luxuriöse Autos, Maschinenpistolen und eine wilde Verfolgungsjagd auf dem Motorrad aneinander. Robot"-Star Rami Malek (38) als Schurke, Ana de Armas (31), Léa Seydoux (34), Naomie Harris (43) und Ralph Fiennes (56) auf".

Lena Meyer-Landrut hat eine Message für ihre Hater
Wie viele andere Prominente bekommt auch Lena Meyer Landrut nicht nur positives Feedback von ihren Followern. Ihren 3,2 Millionen Abonnenten schüttet die Songwriterin ihr Herz aus und geht hart mit sich ins Gericht.

Other news