Vorwurf von Preisabsprachen BMW verklagt Zulieferer Valeo und Denso

Die beiden Zulieferer Denso und Valeo stehen laut BMW im Verdacht einer Preisabsprache.

Der Münchener Autobauer BMW verklagt zwei seiner Zulieferer wegen Preisabsprachen bei Komponenten für Klimaanlagen.

"Wir können bestätigen, dass die BMW AG im Kartellfall Heizklimageräte eine Klage vor dem Landgericht München I zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen eingereicht hat", teilte das Unternehmen mit, wollte sich mit Verweis auf das laufende Verfahren aber nicht weiter äussern. BMW verklage die Zulieferkonzerne Valeo und die japanische Denso, sagte ein Firmen-Sprecher. Der Münchner Konzern stützt sich dabei laut dem Bericht auf eine Entscheidung der EU-Kommission vom März 2017. Damals verhängte sie Geldbußen in Höhe von 155 Mio Euro gegen gleich mehrere Zulieferer, die zwischen 2005 und 2009 Preise abgesprochen haben sollen.

Wie die Zeitung weiter schreibt, sollen zu den Geschädigten auch Volkswagen und Daimler gehören.

Related:

Comments

Latest news

Telekom informiert über 5G-Ausbau
Noch bevor das neue Jahr anbricht, sollen bereits 450 Antennen im Netz des Unternehmens nach dem neuen Standard funken. Denn die neue Technologie wird über LTE synchronisiert und ins Netz gebracht. 5G setzt sich quasi "Huckepack" auf LTE.

Fernsehen bekommt 12 Millionen Euro für Eurovision Song Contest
Er wird einer der Moderatoren sein, die die Zuschauer durch den Abend im Hallen-Komplex Ahoy führen. In 2017 und 2019 wurde die Band sogar als "Band des Jahres" ausgezeichnet.

Von "Aladdin" bis "Zoomania": Disney-Tag zum Neujahr auf Sat 1
Ein weiterer Pixar-Kurzfilm trennt den Pixar-Tränenzieher vom Zeichentrickklassiker " Aladdin " (ab 11.50 Uhr). Von morgens bis abends wird ein Disney-Held nach dem anderen über den Bildschirm laufen.

Das sind die beliebtesten Videos 2019 — YouTube Deutschland
Mit weit mehr als 16 Millionen Aufrufen führt der 55-minütige Clip "Die Zerstörung der CDU" die "Top Ten" für 2019 deutlich an. In dem Video rechnete Rezo kurz vor der Europawahl im Mai mit der Sozial- und Klimapolitik der Regierung ab.

"Wer wird Millionär": Fast an 100-Euro-Frage gescheitert
Schließlich griff die Kandidatin zum Publikumsjoker: Und 98 Prozent der Studiogäste tippten auf die richtige Antwort. Die lautet "D", denn Mao Zedong regierte das Land der Mitte von 1949 bis 1966.

Other news