"Wer wird Millionär": Fast an 100-Euro-Frage gescheitert

Top Gun“ am Rhein Echter Tornado-Kampfpilot bei Günther Jauch

Nicht nur in den sozialen Netzwerken hagelt es Spott für die Lokführerin.

Das hatte sich die Kandidatin bei "Wer wird Millionär" am Donnerstagabend sicher auch anders gewünscht: Lena K. hatte das Glück, zu Günther Jauch auf den Ratestuhl zu kommen, brauchte jedoch bereits bei der 100-Euro-Frage einen Joker.

Die Frage hieß: "War dem Großen Vorsitzenden von China übel, dann war ..." Fast ein wenig schadenfroh warf er in den Raum: "Es liegen 0 Euro in der Luft!"

Jauchs Kandidatin hatte nicht den geringsten Schimmer: "Ich nehme B", entschied sie sich erst, wankte dann aber wieder: "Nein, es ist Bleck jack!". Schließlich griff die Kandidatin zum Publikumsjoker: Und 98 Prozent der Studiogäste tippten auf die richtige Antwort. Die lautet "D", denn Mao Zedong regierte das Land der Mitte von 1949 bis 1966. Doch schon die nächste Frage sorgte bei Kandidatin Kotucha wieder für Ratlosigkeit!

Als Quizmaster Jauch wissen wollte, was im Jahr 2018 hierzulande rund 6 Billionen Euro betrug (privates Geldvermögen, Profikicker-Marktwert, Jahres-Rundfunkgebühren oder Ausgaben für Heimtierfutter) amüsierte sich die Community auf Twitter wieder prächtig. Was sie mit dem Geld machen will?

Related:

Comments

Latest news

Der Spotify-Jahresrückblick zeigt: Rap ist das erfolgreichste Genre
Der am meisten gestreamte Song ist "Senorita" von Shawn Mendes und Camilla Cabello, er wurde über eine Milliarde Mal abgespielt. Dezember 2019 auf der Website unter spotify.com/wrapped seinen persönlichen Jahresrückblick einsehen.

Polen: Gas-Unfall in Skiort Szczyrk - sechs Tote bei schwerer Explosion
Der polnische Gasversorger PSG geht davon aus, dass eine Gasleitung bei Bauarbeiten direkt vor dem Haus beschädigt wurde. Nach dem Unglück wurde die Gasversorgung laut der " Wiadomosci Gazeta " in dem Ort aus Sicherheitsgründen abgestellt.

Gottschalk bei Maischberger - "Ich habe dummes Zeug erzählt"
Also habe ich gesagt, mein Arzt habe gesagt, es wäre schon riskant, wenn ich einmal im Monat das Bett verlassen würde. Völlig überraschend hatte Thomas Gottschalk Anfang der Woche das Ende seiner Radioshow bekannt gegeben.

Geissen Tochter Shania unterschreibt Modelvertrag mit MGM Models
Und die hübsche Tochter freut sich über den Support ihrer Mutter: "Ich bin froh, dass sie mich unterstützt und immer dabei ist". Dass Shania mit ihren 15 Jahren auch noch zu jung für ein Leben im ständigen Rampenlicht sein könnte, schließt Carmen aus.

"Fake-News-Medien": Lästern Macron und Co. über Trump?
Aber Trudeau sei wohl nicht glücklich darüber, dass Trump ihn wegen zu niedriger Rüstungsausgaben Kanadas kritisiert habe. Auf die Frage einer Journalistin, ob er Trump nicht ernst nehme, sagte er: "Das ist kompletter Unsinn.

Other news