Rente: Weiter Streiks und Proteste in Frankreich

Bild zu Nikolauspostamt

Der Protest gegen die Rentenreform in Frankreich hält an: Am Freitag kam es im ganzen Land im Nah- und Fernverkehr erneut zu massiven Behinderungen.

In Frankreich halten die Streiks gegen die geplante Rentenreform von Präsident Emmanuel Macron an.

Legende: Der Generalstreik in Frankreich ist angelaufen - Zehntausende gehen gegen die Rentenreform auf die Strasse. Die staatliche Bahngesellschaft SNCF teilte mit, nur 15 Prozent der Pariser Vorortzüge und jeder sechste TGV-Schnellzug würden zirkulieren.

Im Großraum Paris staute sich der Verkehr am Abend auf 600 Kilometern, wie der Sender Franceinfo berichtete. Bei der SNCF wird von zehn TGV-Hochgeschwindigkeitszügen nur einer fahren. Auch Verbindungen in die Nachbarländer wie beispielsweise Deutschland seien weiter stark eingeschränkt. Noch bis mindestens Montag soll die Metro bestreikt werden. Die von Macron gewünschte Vereinheitlichung des derzeit komplizierten Pensionierungssystems und die Abschaffung zahlreicher Sonderkassen im öffentlichen Dienst und in diversen freiberuflichen Gewerben wird als Frontalangriff auf die sozialen Errungenschaften der Nachkriegszeit verstanden. Am Samstag gingen etwa in Paris und Marseille tausende Menschen gegen die Reformpläne auf die Straße. Der zweite Protest wäre eine Gelegenheit für noch mehr Arbeiter, sich der Bewegung anzuschließen.

In Frankreich drohen die Gewerkschaften mit weiteren Streiks und Demonstrationen. Ihrem Aufruf folgten viel mehr Menschen als dem der "Gelbwesten" im November 2018. Neben Macron als Gastgeber werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Präsidenten Russlands und der Ukraine, Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj, an dem Gipfel teilnehmen. Auch am Freitag werden die meisten Züge gestrichen. Die französische Zivilluftfahrtbehörde rief die Airline auf, ihr Flugaufkommen am Freitag um ein Fünftel zu reduzieren.

An den Flughäfen hingegen sollte sich die Lage nach Angaben der Flugaufsichtsbehörde DGAC beruhigen. Laut der Pariser Nahverkehrsgesellschaft RATP blieben zudem neun Metro-Linien geschlossen.

Der Generalsekretär des Gewerkschaftsbundes CGT, Philippe Martinez, kündigte an, die Gewerkschaften würden mit ihrem Protest solange durchhalten, bis sich die Regierung von der Reform verabschiedet. Auch die Pariser Oper sagte wegen des Streiks Vorstellungen ab. Premierminister Édouard Philippe will die konkreten Reformpläne für das Rentensystem am Mittwoch vorstellen.

Das normale Renteneintrittsalter liegt bei 62 Jahren.

So können Lokführer theoretisch mit Anfang bis Mitte 50 in Rente gehen.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Bachelor-Baby! Angelina Heger ist schwanger
Heger und Pannek machten ihre Beziehung im Juli offiziell , nachdem sie Spekulationen um ihre Liebe wochenlang angeheizt hatten. In welchem Monat das TV-Gesicht mittlerweile ist, behielt das Pärchen nach ihrer großen Schwanger-Verkündung erstmal für sich.

Nordkoreas UNO-Botschafter erteilt "Denuklearisierung" Absage
Sechs EU-Staaten hätten Nordkorea vor wenigen Tagen einem gemeinsamen Statement auf bösartige Weise verurteilt, hieß es darin. Zuvor hatte das mächtigste Uno-Gremium hinter verschlossenen Türen über die jüngsten Raketentests Pjongjangs beraten.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news