Robbie Williams wünscht sich Nummer-1-Album zu Weihnachten

Bild zu Fankonzert Robbie Williams

Am Rande seines Geheimkonzertes im Kehrwieder-Theater in der Hamburger Speicherstadt hat Popstar Robbie Williams (45) einen ganz besonderen Wunsch zu Weihnachten geäußert.

Robbie Williams schafft es mit seinem Weihnachtsalbum an die Spitze der Charts. Dabeisein konnte nur, wer bei einem Radio-Gewinnspiel ein Ticket ergattert hatte. Begleitet wurde er dabei von acht Musikern und zwei Sängerinnen. Für den großen Auftritt auf der kleinen Bühne schlüpfte der Brite stattdessen in eine schwarze, eng anliegende Jeans und ein schwarzes Jackett. Die Zuschauer hatten ihre Tickets bei Gewinnspielen von Radiostationen aus ganz Deutschland gewonnen. Die 52-Jährige hatte dafür mit drei Telefonen gleichzeitig bei dem Radiosender Antenne Thüringen angerufen und war durchgekommen. Die ganze Organisation der Weihnachtstage übernehme seine Frau Ayda Field, sie schmeiße die "Weihnachtstage im Grunde ganz alleine", sagte Williams den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Unzufrieden mit den Antworten ("eher so zwischen 4 und 6") legte Williams grinsend seine Version des Weihnachtsklassikers "Winterwonderland" nach.

Related:

Comments

Latest news

Stuttgart/San José - Bosch und Daimler starten Test: Automatisierter Fahrdienst
In der US-Stadt San José starten Daimler und Bosch den Test für einen Dienst mit selbstfahrenden Taxen. Beim automatisierten Fahren arbeiten Bosch und das Daimler-Unternehmen Mercedes-Benz eng zusammen.

Behörde brummt Internetunternehmen 1&1 dicke Geldbuße auf
Die 1&1 Telecom GmbH hat angekündigt, gegen die Geldbuße zu klagen: "Das Bußgeld ist absolut unverhältnismäßig". So könnten "kleinste Abweichungen riesige Geldbußen zur Folgen haben", sagte die Sprecherin.

Demonstranten stürmen Amtssitz von Maltas Regierungschef
Muscat zog Konsequenzen und kündigte seinen Rücktritt nach der Wahl eines Nachfolgers seiner Labour-Partei für Mitte Januar an. Sie recherchierte um die Verwicklung von Regierung und Geschäftsleuten auf Malta in den Skandal der "Panama Papers".

Musical-Kracher: Disney-Hit "Frozen" kommt nach Hamburg
Durch die spannende Reise von Anna und Elsa, Olaf, Kristoff und Rentier Sven begleiten werden auch viele beliebte Disney-Figuren. Manche verdienen prächtig daran. "Es ist schon zu erwarten, dass die Produkte ein großer Erfolg werden", sagt Brobeil.

Austauschdirektive für Behörden:China will ausländische Computer verbannen
Zudem werden selbst chinesische Computer wie von Lenovo mit Chips amerikanischer Hersteller oder Festplatten aus Südkorea gebaut. Insgesamt bedeute die Anordnung, dass in Chinas staatlichen Einrichtungen bis zu 30 Millionen Geräte ausgetauscht werden müssen.

Other news