Bericht zu Legionären Christi: 175 Minderjährige missbraucht

Maciel galt als enger Vertrauter von Benedikts Vorgänger Papst Johannes Paul II. Eine Studie spricht von "Missbrauchsketten" im Orden.

Weltweit 33 Priester der katholischen Ordensgemeinschaft "Legionäre Christi" haben seit 1941 mindestens 175 Minderjährige sexuell missbraucht. Für die Taten seien 33 Priester und Diakone verantwortlich, hieß es in einem gestern veröffentlichten Untersuchungsbericht der Kongregation.

Der 2008 gestorbene mexikanische Ordensgründer Marcial Maciel Degollado missbrauchte demnach mindestens 60 Minderjährige, wie die Gemeinschaft (Samstagabend) in Düsseldorf mitteilte.

Die Opfer waren der Untersuchung zufolge zumeist Jungen im Alter zwischen elf und 16 Jahren. "Hoffentlich können auch die Betroffenen in der Veröffentlichung ein Zeichen unseres Wunsches sehen, weitere Schritte auf dem Weg der Versöhnung mit jedem einzelnen von ihnen zu gehen", heißt es in einer begleitenden Erklärung. 18 Täter seien weiterhin Mitglieder der Legionäre Christi, ihnen sei die Arbeit mit Kindern aber untersagt. Die anderen vier hätten keinen seelsorglichen Kontakt zu Minderjährigen.

Maciel hatte 1941 kurz vor seiner Priesterweihe eine Kongregation gegründet, aus der die "Legionäre Christi" und die angeschlossene Laiengemeinschaft Regnum Christi hervorgingen. Erste Vorwürfe gegen ihn tauchten schon in den 1980er Jahren auf. Neben seinen pädophilen Neigungen hatte er auch drei Kinder mit zwei Frauen. 2006 wurde er zum Rückzug aus seinem Orden gezwungen.

Nach Bekanntwerden der Sexualstraftaten Maciels ordnete der damalige Papst Benedikt XVI.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Prinz George: Süße Weihnachts-Fotos begeistern die Fans
Auch der 98 Jahre alte Prinz Philip könnte beim traditionellen Weihnachtsfest der Royals in Sandringham fehlen. Wohl aber, dass sein weißes Hemd beim traditionellen "Christmas Pudding"-Mixen nicht bekleckert ist".

Eric Stehfest gewinnt "Dancing On Ice" und lässt Bombe platzen!
Zwar nicht bald, aber er habe herausgefunden, dass er mit dem Schreiben viel erreichen könne: "Da wird es definitiv Neues geben". Erst auf dem Eis habe seine "Suche nach der eigenen Selbstliebe, nach dem eigenen Ich" ein Ende gefunden.

Polen: Proteste gegen geplante Richter-Disziplinierung - Schlaglichter
Ihre Spitzenpolitiker haben schon angekündigt, dass sie gravierende Änderungsvorschläge machen werden. Die Proteste richteten sich gegen einen Gesetzentwurf der nationalkonservativen Regierungspartei PiS.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news