"Let’s Dance": RTL will Ilka Bessin für die neue Staffel

Doch da haben die Zuschauer falsch gedacht. "Let's Dance" geht in die 14. Ilka Bessin könnte als Comedian in die Fußstapfen von Oliver Pocher (41) treten. Immerhin schwang sie in ihren "Cindy aus Marzahn"-Shows bereits zum Hit "Atemlos" von Helene Fischer (35) die Hüften".

Fans kennen sie noch als "Cindy aus Marzahn" - jetzt könnte Ilka Bessin bald in ein ganz anderes TV-Metier wechseln: Der Sender RTL soll um eine Teilnahme der Komikerin bei "Let's Dance" verhandeln!

Die Verhandlungen ziehen sich schon länger hin, zu einer endgültigen Entscheidung kam man bislang aber noch nicht.

Der avancierte mit abenteuerlichen, selbstironischen Darbietungen zum absoluten Publikumsliebling.

Während "Let's Dance" verkündete Oliver Pocher, dass er wieder Vater wird.

Wegen der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft (Eröffnungsspiel 12. Juni, Rom) beginnt die 14. Staffel bereits einige Wochen früher als gewohnt. Showstart ist schon im Februar und nicht - wie in den Jahren zuvor - im März.

Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Related:

Comments

Latest news

Tirol startet Winter-Fahrverbote
Im Oktober hatte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder öffentlich dazu geraten, lieber in Bayern Winterurlaub zu machen. Dabei dürfen pro Stunde maximal 250 Lkw eine Dosierstelle bei Kufstein passieren, was in Bayern oft zu langen Staus führt.

Habeck will zuerst Kinder von Griechenland nach Deutschland holen
Habeck forderte wegen der völlig überfüllten Lager auf den griechischen Inseln, als erstes die Kinder raus zu holen. Die konservative Regierung in Athen hat in den vergangenen Monaten mehr als 10.000 Migranten zum Festland gebracht.

Tote bei Unwettern in Teilen Europas
Wie die Seepräfektur für das Mittelmeer berichtete, kenterte ein Segelboot in der Nähe von Fos-sur-Mer nordwestlich von Marseille. Die Fluggesellschaft Air Corsica warnte via Twitter , der Airport sei wegen partieller Überflutung von Straßen unzugänglich.

Berlin gedenkt Terror-Opfern: "Dunkelster Tag des Jahres"
Die Welt berichtet weiter, dass zivile Einsatzkräfte auf die Personen aufmerksam geworden, weil sie verdächtig gewirkt hätten. In einem Pressestatement vor Ort hatte die Polizei nach der Räumung bekanntgegeben, dass zwei Männer in Gewahrsam seien.

EU-Parlament vergibt Sacharow-Preis an inhaftierten Uiguren
Und wenn es, wie leider in Xinjiang, zu Gewalt gekommen ist, wird die ganze ethnische Gruppe unter Generalverdacht gestellt. Sie glaube fest, dass er noch am Leben sei. "Das Volk der Uiguren braucht Sie", sagte Ilham zu den EU-Abgeordneten.

Other news