Harry und Meghan wollen keine wichtige Rolle mehr im Königshaus

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einem Auftritt im Oktober

Allerdings möchten Harry und Meghan sich auch auf ihre eigenen Charity-Pläne fernab der royalen Pflichten konzentrieren.

Die britische Boulevardpresse hatte die US-Schauspielerin zunächst begeistert in der britischen Königsfamilie willkommen geheißen. Mittlerweile hat sich auch der Buckingham-Palast dazu geäußert - und es gibt Berichte, wonach nicht einmal die Queen vorab etwas von Harrys und Meghans Verkündung gewusst haben soll. In unserem Live-Ticker halten wir dich auf dem Laufenden. Zurück in London trafen Meghan und Harry die kanadische Botschafterin Janice Charette im House of Canada in Großbritanien und sahen sich in der Canada Gallery die Ausstellung eines Multimedia-Künstlers an.

Meghan und Harry erwähnen, dass sie auch weiterhin mit der Königin, Charles sowie Harrys Bruder William (der in der Thronfolge hinter Papa Charles an zweiter Stelle steht) zusammenarbeiten werden. Ob die Queen "amused" ist? Abonnieren Sie jetzt unseren "RTL Royal - Der königliche Podcast" mit Adelsexperte Michael Begasse und Promiexpertin Constanze Rick - dort können Sie jederzeit kostenlos bei AUDIO NOW reinhören. Auch von royalen Fans musste vor allem die Ex-Schauspielerin viel Kritik einstecken.

Gleichzeitig finanzierten die beiden aber die Renovierung ihres Hauses Frogmore Cottage von Steuergeldern, was vor allem den Briten nicht gefallen hatte. Vor der mehrwöchigen Auszeit von den royalen Verpflichtungen wirkten beide angeschlagen. Sie würden Königin Elizabeth II. weiter voll unterstützen, wollten aber künftig einen Teil ihrer Zeit in Nordamerika verbringen. Als wahrscheinlich gilt, dass die beiden ein zweites Zuhause in Kanada aufbauen, wo sie die Feiertage verbrachten. Ein Jahr später kam ihr erstes Kind, Sohn Archie, zur Welt.

Auf seinem gemeinsamen Instagram-Account schreibt das Paar, sie seien nach "vielen Monaten der Reflexion und interner Diskussionen" zu diesem Schluss gekommen.

Der Mitteilung zufolge wollen die beiden ihren Sohn Archie "im Einklang mit der königlichen Tradition, in die er hineingeboren wurde", aufziehen. Dazu zählt laut Statement auch der Launch ihrer Charity.

Nähere Details wollen Meghan Markle und Prinz Harry in Kürze bekanntgeben.

Related:

Comments

Latest news

Dschungelcamp 2020 - Elena Miras will ein großes Geheimnis verraten
Die beiden lernten sich 2017 in der Dating-Show " Love Island " kennen; 2018 kam die gemeinsame Tochter Aylen (1) zur Welt. Mit allen nur erdenklichen Kraftausdrücken beleidigte sie ihren Liebsten im letzten Jahr im " Sommerhaus der Stars ".

Österreich - Neue Bundesregierung vereidigt - mehr Frauen als Männer
Das neue Kabinett mit dem 33 Jahre alten Sebastian Kurz als Kanzler an der Spitze ist so jung und so weiblich wie noch nie. Die durchschnittliche Verhandlungsdauer von 68,4 Tagen bei Koalitionsbildung haben beide um gut einen Monat überschritten.

Unfälle: Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen
Nach Angaben des Busunternehmens war der Bus in einer Kurve auf mehrere parkende Minivans aufgefahren und hatte sich überschlagen. Bei einem schweren Busunfall in Peru sind 16 Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei deutsche Staatsbürger.

Kinderleiche im Fahrwerk von Air-France-Maschine entdeckt
Die Temperaturen sinken zwischen 9000 und 10'000 Metern Höhe, in der die Flugzeuge fliegen, auf minus 50 Grad. Das bestätigte die Airline am Mittwoch und spricht in diesem Zusammenhang von einer "menschlichen Tragödie".

Schauspielerin Chloe Sevigny erwartet mit 45 erstes Kind
Schauspielerin Chloë Sevigny wird mit 45 zu ersten Mal Mutter: Der glückliche Vater ist ihr Freund Sinisa Mackovic . Sie spazieren durch New York City - und Sevignys Bauch zeichnet sich in ihrem Kleid deutlich ab.

Other news