ORF entschuldigt sich für Untertitel-Panne

Zu der Regierungsangelobung wurden vom ORF die Untertitel von

So wurde etwa Bundeskanzler Sebastian Kurz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu "Küken Isabelle" ernannt - der Fail sorgte für allgemeine Erheiterung. Während der Ansprache van der Bellens im früheren kaiserlichen Schlafzimmer in der Wiener Hofburg lasen die Zuschauer "Gestern wäre hier fast meine Schwester ertrunken".

Besonders die Untertitel zur Telenovela "Alisa - Folge deinem Herzen", die vor der Angelobung zu sehen war, waren so passend und doch unpassend, dass das Internet sich sttundenlang vor Lachen nicht mehr einkriegte.

Von Jonas Bickelmann Die Einblendung von Untertiteln der Telenovela "Alisa - Wege zum Glück" hat Szenen der Vereidigung der österreichischen Bundesregierung in der ORF-Mediathek unfreiwillig zur Satire gemacht. In den sozialen Medien wurde der Fauxpas mit sehr viel Humor aufgegriffen. Schuld daran ist eine technische Panne des ORF.

Aufgrund eines Abwicklungsfehlers seien in der ORF-TVthek die Untertitel der vorhergehenden Sendung wiederholt worden, bestätigte der österreichische Sender. Betroffen war lediglich die On-Demand-Fassung der Vereidigung, während die lineare Ausstrahlung sowie der Livestream in der TVthek fehlerfrei gewesen sein sollen. Die falschen Untertitel wurden in der TVthek umgehend gelöscht und durch die korrekten ersetzt. "Das ORF bedauert den Vorfall und entschuldigt sich dafür", heißt es in einer offiziellen Stellungnahme.

Die lustige Untertitel-Panne hat so manchem Zuseher am Dienstag die Angelobung der neuen Regierung versüßt.

Related:

Comments

Latest news

Justin Bieber: "Haut und Hirn betroffen" - Pop-Superstar hat Lyme-Borreliose
Im vergangenen März hatte der Popstar eine Auszeit angekündigt, um sich auf seine Gesundheit und seine Familie zu konzentrieren. Der Patient könne sich dann in der Regel "rasch und vollständig" erholen, heißt es beim Robert-Koch-Institut (RKI).

"Linkin Park": Witwe von Chester Bennington heiratet wieder
Chester Benningtons Witwe Talinda Bennington hat rund zweieinhalb Jahre nach dem Tod des Linkin-Park-Sängers wieder geheiratet. Die Witwe des verstorbenen Linkin-Park-Sängers Chester Bennington (1976 - 2017), Talinda Bennington, hat wieder geheiratet.

Borna-Virus: Mehr Menschen tödlich infiziert als bisher angenommen
Der jüngste Fall wurde Ende 2019 bekannt: Ein elfjähriges Mädchen war an einer Borna-Infektion gestorben, wie web.de berichtete . Eine Ansteckung von Mensch zu Mensch oder auch von Pferd zu Mensch sei auf natürlichem Wege aber ausgeschlossen, erklärte Beer.

Iran: Video zeigt Absturz der Boeing 737, Deutsche tot, Lufthansa reagiert
Auch nach ukrainischen Angaben ist der Absturz auf einen Triebwerksdefekt und nicht auf einen Angriff zurückzuführen. Dabei kamen am Mittwochmorgen nach Angaben der Behörden im Iran und in der Ukraine mehr als 170 Menschen ums Leben.

Unfälle: Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen
Nach Angaben des Busunternehmens war der Bus in einer Kurve auf mehrere parkende Minivans aufgefahren und hatte sich überschlagen. Bei einem schweren Busunfall in Peru sind 16 Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei deutsche Staatsbürger.

Other news