Australien meldet für 2019 Wärmerekord - Panorama

Der Himmel ist rot von den Buschfeuern in Australien

Australien hat mit 2019 das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen registriert.

"2019 war das wärmste Jahr in Australien seit Beginn der Aufzeichnungen mit einer nationalen Durchschnittstemperatur, die 1,52 Grad über dem langjährigen Mittel lag", teilte das Amt für Wetterkunde mit. An den heißesten sechs Tagen waren die Temperaturen auf durchschnittlich 41,9 Grad gestiegen. Dabei reicht der Vergleichszeitraum bis 1910 zurück. Darüber hinaus sei 2019 "aussergewöhnlich wenig Niederschlag" gemessen worden, hiess es. Derzeit leidet der Kontinent infolge von Hitze und mangelndem Regen auch unter den historisch schlimmsten Buschfeuern.

Alle Jahre seit 2013 hätten zu den zehn wärmsten in Australien gezählt. Der Zusammenhang zwischen den Bränden, den geringen Niederschlägen und den hohen Temperaturen sei deutlich. Die Feuer sollen in den kommenden Tagen noch einmal schlimmer werden. Vor allem Hitzewellen würden häufiger und extremer. Seit Oktober sind mehr als zehn Millionen Hektar Land verbrannt. Mindestens 26 Menschen kamen ums Leben. Der Bundesstaat Victoria im Südosten des Landes hat den Katastrophenalarm um zwei weitere Tage verlängert. Die Maßnahme erlaubt Behörden und Helfern, zusätzliche Kräfte zu mobilisieren und Evakuierungen durchzusetzen. Vergangene Woche wurde das erste Mal in der Geschichte Victorias ein solcher Katastrophenalarm ausgerufen. Die Bewohner sind aufgerufen, die Feuergebiete zu verlassen. Zudem könnte starker Wind die Lage verschärfen.

Seine Schwester habe 20 Minuten gehabt, um sich in Sicherheit zu bringen, schilderte Linke. Jetzt müsse sie schon wieder ihre Sachen packen. Andere Farmer auf der Insel hätten ihr Vieh nach den Bränden erschießen müssen.

Related:

Comments

Latest news

Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe - Schmuckstücke für mehrere Millionen in Israel angeboten
Bei den angebotenen Schmuckstücken handele es sich um den Sächsischen Weißen Brillanten und den Polnischen Weiße-Adler-Orden. Die Absender schrieben, ihre Nachricht sei nicht nachzuverfolgen, sie verwendeten verschiedene Verschlüsselungstechniken.

Jazzmusiker Wolfgang Dauner ist tot
Er galt als einer der "Urväter" des Jazz in Deutschland: Jetzt ist der Keyboarder, Komponist und Produzent Wolfgang Dauner im Alter von 84 Jahren gestorben.

Brennpunkte - Scharfschützen sollen in Australien bis zu 10.000 Kamele töten
Die Behörden des australischen Bundesstaates Victoria haben deshalb den Katastrophenalarm für Teile der Region ausgerufen. In Victoria betrifft die neue Evakuierungsanordnung vor allem mehrere Ortschaften im Osten des Bundesstaates.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news