Edd Byrnes (†87): "Grease"-Schauspieler ist tot"

Hollywood hat einen der ganz Großen verloren. Das Ableben des Schauspielers soll zwar überraschend gewesen sein - er verstarb jedoch eines natürlichen Todes. Nun ist der US-Schauspieler Edd Byrnes im Alter von 87 Jahren gestorben. Unter anderem spielte er bei "Leg ihn um, Django" und Grease an der Seite von Olivia Newton-John (71) und John Travolta (65) mit. Demnach starb Byrnes am Mittwoch zwar völlig unerwartet, aber eines natürlichen Todes, in seinem Haus in Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien. Das berichtet das US-Promi-Portal "TMZ".

In den späten Fünfziger- und frühen Sechzigerjahren wurde Byrnes durch seine Rolle als Kookie in der amerikanischen Erfolgsserie "77 Sunset Strip" bekannt - und zum Idol. Später hatte er Gastauftritte in den Fernsehserien "Eine schrecklich nette Familie", "Quincy" oder "Drei Engel für Charlie".

Das Multi-Talent hatte auch in Deutschland viele Fans: Er gewann in den 60ern gleich mehrmals einen Bravo Otto und galt dem Spiegel nach 1962 als "derzeit beliebtester Fernsehdarsteller" des Landes.

1999 drehte Byrnes seinen letzten Fernsehfilm. Er hinterlässt seinen Sohn Logan (54) und seine langjährige Partnerin Catherine Gross.

Related:

Comments

Latest news

Jazzmusiker Wolfgang Dauner ist tot
Er galt als einer der "Urväter" des Jazz in Deutschland: Jetzt ist der Keyboarder, Komponist und Produzent Wolfgang Dauner im Alter von 84 Jahren gestorben.

Vergiftete Pausenbrote: 26-Jähriger starb mehrere Jahre nach Tat
Georg Zimmermann, der Vorsitzende Richter, zeigte sich zum Prozessende ratlos, was das Motiv anging: "Wir wissen nichts". Generell aber gilt, dass sich nach einer erfolgreichen Revision durch den Angeklagten das Strafmaß nicht erhöhen darf.

Kunstdiebstahl in China - Verschollene Kunst in Shenzhen gefunden
Die Ausstellung führte zu einem Eklat: Der Künstler Anselm Kiefer selbst lehnte sie ab und sagte, er fühle sich "vergewaltigt". Weil die Eigentümerin des Gebäudes eine Herausgabe jedoch blockiere, verzögere sich der Rücktransport der sechs Funde.

Tesla bekommt riesiges Gelände bei Berlin um 41 Millionen Euro
Nun ist herausgekommen, wie hoch der Kaufpreis sein soll - und der weicht von den Preisen der umliegenden Grundstücke deutlich ab. Tesla will östlich von Berlin bis zu 500 000 Fahrzeuge der Typen Model 3 und Y sowie künftiger Modelle im Jahr bauen.

Philips Avent: Rückrufaktion - Brandgefahr bei Babyphones
Für ein kostenloses Neugerät kann das Babyphone auf der Internetseite www.philips.com/babymonitor-recall registriert werden. Philips rät dringend dazu, die Verwendung eines betroffenen Babyphones sofort zu stoppen und das Gerät vom Strom zu trennen.

Other news