VW-Konzern legt 2019 bei Verkäufen zu

Kernmarke Volkswagen dank China im Plus

Chief Operating Officer Ralf Brandstätter sagte mit Blick auf das vergangene Jahr, 2019 sei ein wichtiges Jahr für die Marke Volkswagen gewesen.

Der VW-Konzern bleibt der größte Autobauer der Welt. Trotz Handelskonflikten und weltweit schwächelnder Konjunktur rollten im abgelaufenen Jahr rund um den Globus 10,97 Millionen Fahrzeuge der verschiedenen Marken zu den Kunden, 1,3 Prozent mehr als im Jahr davor, wie der Wolfsburger Konzern am Dienstag mitteilte.

Die Wolfsburger profitierten vor allem von der gestiegenen Nachfrage nach Stadtgeländewagen. Im "Handelsblatt" bezifferte er den weltweiten Marktanteil auf knappe 8 Prozent. Im Dezember lieferte VW 615 200 Autos aus, ein Plus von 13,8 Prozent. Das sind rund 60 Prozent mehr als im Vorjahr. Davor war das Management von einem stabilen Absatz ausgegangen. Die Region Asien-Pazifik schnitt unterm Strich etwas schlechter ab als 2018 - allerdings hat sich der Hersteller im wichtigsten Markt China gegen den Trend noch einmal um 0,6 Prozent verbessert.

Im Vorjahr 2018 hatte Volkswagen dank seiner beiden Lkw-Töchter MAN und Scania mit 10,83 Millionen Fahrzeugen einen Wimpernschlag vor dem Markenverbund aus Renault, Nissan und Mitsubishi gelegen. Allein im Dezember wurden gut eine Million Fahrzeuge ausgeliefert. Schwächer liefen die Geschäfte bei Skoda (-0,9 Prozent) und den leichten Nutzfahrzeugen (-1,6 Prozent).

Im grössten Einzelmarkt China stiegen die Auslieferungen trotz rückläufigen Gesamtmarkts um 1,7 Prozent auf 3,16 Millionen Fahrzeuge. Erst in den kommenden Jahren soll daraus ein Massengeschäft werden. Zudem belastete die Affäre um den Rausschmiss von Carlos Ghosn, der bis dahin alle Fäden in der Hand gehalten hatte, die Allianz.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 14. Januar 2020 um 13:00 Uhr.

Related:

Comments

Latest news

Oscar-Nominierungen werden in Hollywood bekanntgegeben
Dafür hat die deutsche Ko-Produktion "The Cave" (deutscher Titel "Die Höhle") Chancen auf einen Oscar als beste Dokumentation. Mit dem koreanischen Film "Parasite" räumte auch einer der Überraschungserfolge des Jahres bei den Nominierungen ab.

Sony hat neuen Uncharted-Regisseur im Auge - Wird es Ruben Fleischer versuchen?
Aber ich sehe mich schon wieder vor der Tastatur sitzen und schreiben: Uncharted Film hat neuerlich seinen Regisseur verloren. Anfang dieses Monats wurde bekannt, dass Knight der sechste Regisseur ist, der das Uncharted-Projekt von Sony verlassen hat .

Sarah Lombardi: Sie schwärmt über Joti Polizoakis
Schließlich sind sie demnächst für "Holiday on Ice" wieder viel miteinander unterwegs, auf dem Eis natürlich auch eng umschlungen. Allerdings würde sie schon sagen, dass sie und Joti sich liebten: "Wir lieben uns sogar sehr stark!", so Lombardi.

Doku bei Amazon Prime: Til Schweiger dreht Film über Bastian Schweinsteiger
Für Schweinsteiger sei es extrem wichtig gewesen, dass Til Schweiger das Zepter für seinen Dokumentarfilm übernahm. Normalerweise muss ich zu so was erst einmal in ein Drehbuchschreiben. "Über ihn muss ein Film gedreht werden!".

Jetzt ist es offiziell: Lena Gercke ist schwanger
Model Lena Gercke und Freund Dustin Schöne lassen es sich in den österreichischen Alpen gut gehen. Das blonde Model und ihr Partner, der Werbefilm-Regisseur ist, werden zum ersten Mal Eltern.

Other news