Agent 007 - Produzentin verrät: James Bond soll männlich bleiben

International France

Nach der Ankündigung von Daniel Craig (51, "Verblendung"), die Lizenz zum Töten bald an einen würdigen James-Bond-Nachfolger abzugeben, gab es darum immer wieder Gerüchte rund um eine weibliche Nachfolge. Eine Frau wird es jedenfalls nicht sein, wie Bond-Produzentin Barbara Broccoli in einem Interview des US-Branchenblatts "Variety" nun betonte.

"Er kann jede Hautfarbe haben, aber er ist männlich", sagte Broccoli über den Geheimagenten ihrer Majestät. Die Tochter von Albert R. Broccoli (1909-1996), der die Spionage-Romane von Ian Fleming (1908-1964) seit den 1960er Jahren adaptierte, glaubt, es sollten stattdessen neue, starke Charaktere innerhalb der Filmreihe für Frauen geschaffen werden. Kein Interesse habe sie daran, eine männliche Figur zu nehmen und von einer Frau spielen zu lassen.

Er kann eine andere Hautfarbe haben, aber nicht das Geschlecht wechseln: Barbara Broccoli, die Produzentin der James-Bond-Filme, legt sich fest. "Ich denke, Frauen sind bei weitem interessanter als das". Die Britin verkörpert im kommenden Bond-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" (ab dem 2. April in deutschen Kinos zu sehen) eine Kollegin des gealterten MI6-Agenten.

Die Regie beim fünfundzwanzigsten Bond-Film führt der Amerikaner Cary Fukunaga. An der Seite von Craig wird Oscar-Gewinner Rami Malek ("Bohemian Rhapsody") den Bösewicht mimen. Ana de Armas, Léa Seydoux, Ralph Fiennes, Naomie Harris und Christoph Waltz spielen ebenfalls mit.

Related:

Comments

Latest news

Schauspieler Stan Kirsch ist tot | Friends & Highlander
Nun schockt die Nachricht über seinen Tod die Fans: Mit 51 Jahren soll sich Stan am Samstag das Leben genommen haben . Die Berater sind rund um die Uhr erreichbar, jeder Anruf ist anonym und kostenlos.

Désirée Nosbusch: Schwere Missbrauchs-Vorwürfe gegen ermordeten Ex-Freund
In dem Podcast sagte sie jetzt: "Würde er noch leben und könnte er sich rechtfertigen, würde ich noch ganz andere Dinge erzählen". Die Schauspielerin war ab 1983 mit ihrem Manager Georg Bossert zusammen - sie war damals 18 und er 44 Jahre alt.

Organspende: Wie sich die Bremer Abgeordneten im Bundestag entscheiden
Für die Menschen im Land, weil sie die Organspende zur Normalität mache, aber auch für die anderen europäischen Länder. Die Widerspruchslösung hätte 2018 theoretisch nur den "Zugriff" auf 217 zusätzliche Organspender ermöglicht, sagt er.

Billie Eilish singt Titellied von James Bond: "Keine Zeit zu sterben"
Eilish gehört mit sechs Nominierungen zu den Favoriten und wird auch bei der Grammy-Show auftreten. Er habe bereits bezeugt, wie "Hans sein Genie dem Bond-Erbe hinzufügte".

David Alaba und Will Smith liefern sich Song-Duell
Die beiden Fußball-Stars lieferten sich mit den Hollywood-Größen Will Smith und Martin Lawrence ein unterhaltsames Karaoke-Duell. Im Gegenzug gab es die Bayern-Hymne "Stern des Südens" zu hören.

Other news