Gustaf Magnuson: Cousin von Prinzessin Victoria lässt sich scheiden

Prinzessin Victoria

Scheidungsschock bei den Schweden: Gustaf Magnuson, 44, der Cousin von Prinzessin Victoria, 42, Prinz Carl Philip, 40, und Prinzessin Madeleine, 37, hat sich überraschend von seiner Frau Vicky Magnuson, 36, getrennt.

Das schwedische Königshaus steht bei Adelsfans hoch im Kurs - Kronprinzessin Victoria von Schweden und Co. gelten als volksnahe, skandalfreie Royals zum Anfassen. Zur Hochzeit des Sohnes von Prinzessin Christina (76) kam die schwedische Königsfamilie zahlreich. Auf Nachfrage gaben sie dem schwedischen Nachrichtenportal "expressen.se" gegenüber auch ein Statement dazu ab: "Wir haben gemeinsamen und ohne Drama die Entscheidung gefasst, getrennte Wege zu gehen". Man habe "gemeinsam und ohne Dramatik" beschlossen, sich zu trennen, aber "weiterhin gute Freunde" zu bleiben und als "ein gutes Team als Eltern unserer geliebten Tochter" aufzutreten. Nur etwa ein Jahr nach der Trauung wurde die gemeinsame Tochter des Paares geboren. Aus der Öffentlichkeit möchten sich die royalen Mitglieder in der nächsten Zeit dennoch zurückziehen: "Wir bitten darum, dass wir die Trennungsphase aus Rücksicht auf unser Kind in aller Ruhe abwickeln können", schrieben die Noch-Ehepartner. Die Kleine wurde auf den Namen Désirée getauft.

Damals noch glücklich: Carl Gustafs Neffe Magnus mit seiner schönen Vicky.

Die traurige Meldung gesellt sich zu einer ganzen Reihe anderer schlechter Nachrichten in den letzten Wochen. In einer Mitteilung machten die Verwandten der Schweden-Royals ihre Trennung publik.

Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Related:

Comments

Latest news

Samu Haber muss wegen Drogenkonsum vor Gericht
Es unter Strafe zu stellen ist absolut richtig. (English below) Sain tänään tietooni, että minua epäillään huumausainerikoksesta. Asiaa tullaan puimaan oikeudessa kevään aikana, joten en tule kommentoimaan asiaa tässä vaiheessa tämän enempää.

Agent 007 - Produzentin verrät: James Bond soll männlich bleiben
Ana de Armas, Léa Seydoux, Ralph Fiennes, Naomie Harris und Christoph Waltz spielen ebenfalls mit. An der Seite von Craig wird Oscar-Gewinner Rami Malek ("Bohemian Rhapsody") den Bösewicht mimen.

Désirée Nosbusch: Schwere Missbrauchs-Vorwürfe gegen ermordeten Ex-Freund
In dem Podcast sagte sie jetzt: "Würde er noch leben und könnte er sich rechtfertigen, würde ich noch ganz andere Dinge erzählen". Die Schauspielerin war ab 1983 mit ihrem Manager Georg Bossert zusammen - sie war damals 18 und er 44 Jahre alt.

"Invictus Games" kommen nach Düsseldorf
Ministerpräsident Armin Laschet von der CDU wünscht sich, dass Prinz Harry bei den von ihm initiierten Spielen an Bord bleibt. Harry war früher als Soldat in Afghanistan im Einsatz und hatte berichtet, dass ihn seine Erfahrungen dort verändert hätten.

Zurück im Dienst: Prinz William erhebt Rapperin in den Ritterstand
Die Aufnahme in den Orden würdigt Verdienste in den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Charity und öffentlicher Dienst. Schon am Dienstag erhob der 37-Jährige einige Nominierte zu Mitgliedern des britischen Ritterordens (MBE).

Other news