Neuvorstellung Porsche 718 Boxster/Cayman GTS: Mit sechs Zylindern gekrönt

Porsche 718 Boxster  Cayman GTS- in 4,5 Sekunden auf Tempo 100

Nachdem die besonders scharfen GT4-Modelle bereits den Sechszylinder-Sauger aus der Elfer-Vorgänger-Generation zurück in die Mittelmotorsportler gebracht hatten, legen die Zuffenhausener nunmehr bei Boxster und Cayman zwei etwas kommodere GTS-Versionen nach, die ebenfalls von einem vier Liter großen Sauger zu sportlichen Höchstleistungen getrieben werden.

Vierliter-Sechszylinder-Boxer, 400 PS, exklusive Ausstattung: Porsche ergänzt das Angebot in der 718er-Familie um die neuen GTS 4.0-Modelle.

Leistungsmässig beträgt das Plus des neuen Motors zwar "nur" 25 PS, doch das Fahr- und Sounderlebnis ist durch den grösseren, frei atmenden Motor ein ganz anderes. 4,5 Sekunden vergehen beim Spurt von 0 auf 100 km/h, die Spitze ist bei 293 km/h erreicht. Eine aufwendige Fahrwerkstechnik inklusive Porsche Active Suspension Management (PASM), Tieferlegung um 20 Millimeter und Porsche Torque Vectoring (PTV) mit mechanischer Hinterachs-Quersperre soll für sportliche Straffheit bei hohem Alltagskomfort sorgen. Schwarz abgesetzte Designelemente und die dunkle Alcantara®-Ausstattung setzen GTS-typisch Akzente.

Der neue Porsche 718 Cayman GTS 4.0 wird zum Preis von 81.926 Euro angeboten, der 718 Boxster GTS 4.0 kostet 83.949 Euro. 'Beide Modelle sind ab Ende März 2020 in Deutschland im Handel erhältlich', heißt es aus Zuffenhausen. Schweizer Kunden profitieren von einer Garantieverlängerung (2 + 2) sowie von den Inhalten des Porsche Swiss Package, in dem folgende Optionen ohne Aufpreis enthalten sind: Automatisch abblendende Spiegel mit Regensensor, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Servolenkung Plus, Connected Navigation, Windschutzscheibe mit Graukeil, Parkassistent vorne und hinten inkl. Die Keramikbremse Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) ist optional bestellbar. Zudem empfängt der GTS 4.0 seine Gäste mit den Sportsitzen und Alcantara im Innenraum.

Umso erstaunlicher ist, welch großen Aufwand Porsche überhaupt betrieben hat, damit 718 GT4/Spyder und 718 Cayman/Boxster GTS 4.0 noch mit einem Saugmotor vorfahren können. Es findet sich an den Mittelbahnen der serienmäßigen Sportsitze Plus sowie dem Lenkradkranz, der Mittelkonsole, dem Schalthebel und den Armauflagen der beiden Türen wieder. Das System kann über das PCM-Display Performance-relevante Daten im Rundstreckeneinsatz anzeigen, visualisieren und für eine spätere Analyse aufzeichnen.

Related:

Comments

Latest news

Disney benennt Hollywood-Studio um
Das seither ebenfalls zu Disney gehörende Filmstudio Fox Searchlight heißt den Berichten zufolge künftig Searchlight Pictures . Der Disney-Konzern selbst äußerte sich zunächst nicht zu den Berichten.

Gewürzhersteller Fuchs ruft Oregano zurück!
Das Problem: lebensmittelwarnung.de zufolge wurde ein hoher Gehalt Pyrrolizidinalkaloiden in neuen Proben gefunden. Das Unternehmen teilte mit, dass der Rückruf aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes erfolgen würde.

Mutmaßliche IS-Anhängerin nach Abschiebung in Haft
Ihre drei Kinder - ein fünfjähriger Junge und zwei Mädchen im Alter von zwei Jahren - wurden vom Jugendamt in Obhut genommen. Seit Wochen schiebt die Türkei Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab.

Huawei kooperiert künftig mit dem Kartendienst von Tomtom
Huawei war nach den Querelen im vergangenen Jahr gezwungen, voll auf ein eigenes Betriebssystem für seine Smartphones zu setzen. Damit einher ging auch ein Verbot, das Google weiter als Partner von Huawei das Android-Betriebssystem zur Verfügung stellt.

Unilever ruft "Knorr Fix für Sauerbraten" zurück - Panorama
Dies sei jedoch nicht zutreffend, da in der Würzmischung ein Molkenerzeugnis und Milchzucker enthalte, so der Hersteller. Wie das Unternehmen mitteilt, trage die Produktverpackung das EVU-Vegan-Logo anstelle des EVU-Vegetarisch-Logos.

Other news