"Mogelpackung des Jahres": Rama, Milka, Hipp unter Nominierten

Die Kandidaten für die

Verbraucher können ab Freitag (03.01.) bis zum 20. Januar 2020 online abstimmen, welches Produkt am Ende den Negativpreis mit nach Hause nehmen darf. Januar kann abgestimmt werden.

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat zur Abstimmung über die "Mogelpackung des Jahres 2019" aufgerufen. Anstatt den Preis anzuheben - das wäre für den Konsumenten ja offensichtlich - wird einfach die Packung überdimensionierter oder der Inhalt schrumpft. Verdeckte Preiserhöhungen verärgern die Kunden. "Verbraucher werden mit dieser Masche ausgetrickst", sagt Armin Valet, Lebensmittelexperte bei der Hamburger Verbraucherzentrale.

Wer bekommt die Mogelpackung des Jahres?

Diese Form der versteckten Preiserhöhung ist gang und gäbe in Supermärkten. Verbraucher können diese, sollten ihnen ein Produkt mit einer Mogelpackung auffallen, bei der Verbraucherzentrale melden. 2019 gingen über 2500 solcher Meldungen ein. Der Preis blieb nach Angaben der Verbraucherschützer jedoch gleich.

Nominiert für die Mogelpackung des Jahres ist zum einen die Margarine "Rama Unser Meisterstück", die im kleineren Becher mit 350 statt 500 Gramm verkauft werde - sie sei bei gleichem Preis bis zu 43 Prozent teurer als andere Aufstriche von Rama, monieren die Verbraucherschützer. Das Produkt ist dadurch 43 Prozent teuer als vorher. Auch scheint die Rezeptur der Margarine gar nicht so meisterhaft neu zu sein, wie vom Hersteller versprochen.

Die Verbraucherzentrale kürt monatlich auch die Mogelpackung des Monats. Unterm Strich macht das knapp 20 Gramm weniger Inhalt in der Verpackung, bei gleichem Preis von beispielsweise 2,49 Euro bei Edeka.

Die Nummer vier sind die "Frosties" von Kellogg, deren Füllmenge von 375 auf 330 Gramm reduziert worden sei.

Fünf Lebensmittel, bei denen versteckte Preiserhöhungen besonders raffiniert durchgesetzt wurden, stehen jetzt auf der Shortlist für den Negativpreis.

Die 2019 eingeführte Schokolade ist nur 85 Gramm schwer, sieht aber von der Verpackung her so aus, als wäre es eine gewöhnliche 100-Gramm-Tafel. Sie kostet aber genauso viel wie die herkömmlichen lila Schokoladentafeln. Durch den gleichbleibenden Preis von 1,09 Euro ist sie damit 19 Prozent teurer als andere Milka-Schokoladen. "Auch der Handel mischt bei den versteckten Preiserhöhungen kräftig mit". Nicht so bei dem beliebten Fertig-Nudelgericht Mirácoli der Firma Mars. Hier ist seit 2019 einfach der Käse aus der Packung verschwunden - für den gleichen Preis versteht sich. Doch damit nicht genug, der Hersteller füllt auch noch einen Klecks Tomatensoße sowie eine Prise Würzmischung weniger ab.

Das hatte bei den Kunden für viel Unmut gesorgt.

Mirácoli nur noch ohne Käse! Was somit im Gegensatz zu der Rechtfertigung von Hersteller Mars steht. Aber ihn deshalb klammheimlich wegzulassen, ist doch Käse - oder eben eine Mogelpackung. Die Verbraucherzentrale fordert daher seit Jahren eine Transparenzplattform, auf der Unternehmen geänderte Füllmengen verbindlich veröffentlichen müssen.

Related:

Comments

Latest news

Ozzy Osbourne ist an Parkinson erkrankt - DER SPIEGEL - Panorama
Ozzy Osbourne hatte im Laufe seines Lebens schon so manche Probleme, doch in keinem Jahr traf es ihn so hart wie 2019. Ehefrau Sharon muss den Satz für ihn beenden: "Es ist Parkin 2, was eine Art Parkinson ist.

Neue "Unlimited"-Tarife: O2 schafft Datenvolumen fürs Handy ab"
Februar verdoppelt O2 das inklusive Datenvolumen, das mit der jeweils höchsten verfügbaren Geschwindigkeit genutzt werden kann. Das heißt: Die Nutzung des 5G-Netzes ist zukünftig ohne Aufpreis möglich - ein entsprechendes Smartphone vorausgesetzt.

Comedian verhöhnt verbrannte Affen aus Krefelder Zoo
Die Künstleragentur des Comedian wollte sich laut "Bild" bisher nicht zu den umstrittenen Aussagen des 31-Jährigen äußern. Der Brandort ist weiterhin gesperrt, in der Nähe des Affenhauses wurden unzählige Kerzen und Blumen abgelegt.

Florian Gschwandtner wird Chief Growth Officer bei Tractive
Tractive hat zweifelsohne das Potenzial, das nächste Runtastic zu werden und 250.000 zahlende Abonnenten unterstreichen dies. Er habe bei Runtastic viel gelernt, das er nun auch bei Tractive einsetzen könne, meint Gschwandtner selbst.

Neuvorstellung Porsche 718 Boxster/Cayman GTS: Mit sechs Zylindern gekrönt
Schwarz abgesetzte Designelemente und die dunkle Alcantara®-Ausstattung setzen GTS-typisch Akzente. Zudem empfängt der GTS 4.0 seine Gäste mit den Sportsitzen und Alcantara im Innenraum.

Other news