Dagmar Wöhrl: Emotionales Interview zum Tod ihres Sohnes

Dagmar Wöhrl spricht offen über ihren Schicksalsschlag

Er starb an schweren inneren Blutungen.

Man kennt "Die Höhle der Löwen"-Jury-Mitglied Dagmar Wöhrl als fröhliche, quirlige Frau".

Wie Bild berichtet, erklärt die Rechtsanwältin am Mittwoch in der Sendung "Dinner Party": "Die Zeit heilt alle Wunden, sagt man immer". Das ist ja etwas, da wirst du nicht gepolt drauf, da kann dich niemand drauf vorbereiten.

Die ehemalige CDU-Politikern weiter: "Seitdem mein Sohn gestorben ist, geht meine Stimmung nicht mehr ganz nach oben". Der Sohn der Die Höhle der Löwen-Investorin verlor bei einem Unfall sein Leben: Der damals zwölfjährige Emanuel stürzte in Nürnberg vom Dach des Elternhauses. "Du lernst mit solchen Schicksalsschlägen umzugehen, aber es holt dich immer und immer wieder ein", fügt sie demnach hinzu. "Du erwartest nicht, dass du deine Kinder überlebst". "Wir waren alle zu Hause und dabei", so Wöhrl.

Auch den genauen Unfallhergang schildert Dagmar Wöhrl im Detail. Ihr Sohn kletterte vom Fenster aufs Dach, er war Kletter-Fan und konnte sich sicher bewegen.

Wenig später habe der Junge das Gleichgewicht verloren und sei abgerutscht.

Marcus saß unten auf einem Liegestuhl und sein Bruder ist direkt neben ihn gefallen. Für ihn war das ganz schlimm. Obwohl der Rettungswagen schnell am Unfallort eintraf, konnte das Leben des 12-Jährigen nicht mehr gerettet werden.

Jedes Familienmitglied habe den Unfall anders verarbeitet. Nun verriet die ehemalige Miss Germany, wie sie heute mit dem Tod ihres Sohnes zurecht kommt! Bruder Marcus gründete wiederum die Emanuel-Wöhrl-Stiftung. Wir haben auch, glaube ich, sehr ungewöhnlich reagiert.

Außerdem haben die Wöhrls in den Wochen nach dem Unglück "das Haus voller Kinder gepackt". Tage- und wochenlang gingen Freunde von Emanuel ein und aus, "es ging zu wie auf einem Campingplatz".

Vergessen könne Dagmar Wöhrl diesen Todesfall nicht: "Es kommt immer wieder hoch. Manchmal ist eine Zeit lang Ruhe, aber danach kommt es immer wieder hoch". Ihr größter Herzenswunsch sei nicht mehr erfüllbar.

Related:

Comments

Latest news

Guardian-Bericht: - Saudischer Kronprinz hackte Jeff Bezos per Whatsapp-Nachricht
Im Verdacht stand zunächst der Bruder seiner neuen Partnerin, doch dies Anschuldigung sollte sich als unwahr herausstellen. Bezos leitete private Ermittlungen ein, um zu erfahren, wie der " National Enquirer " an die sensiblen Daten gelangt war.

Hackerangriff auf Amazon-Chef: Saudischer Kronprinz soll Bezos ausspioniert haben
Vom Guardian um eine Stellungnahme gebeten, antwortete Bezos lediglich, er kooperiere mit laufenden Untersuchungen der Behörden. Das habe die Zeitung von Zeugen erfahren, die mit der Untersuchung von Bezos' Handy vertraut sein sollen.

Disney+ startet eine Woche früher in Deutschland
Weitere europäische Märkte folgen dann im Sommer, dazu zählen unter anderem Belgien, Portugal und die skandinavischen Länder. Warum der Start um eine Woche vorgezogen wird, ist nicht bekannt, Disney hat sich dazu nicht näher geäußert.

Kein Dschungel für Wendler-Tochter Adeline
Zuletzt sorgte ein Foto auf Twitter für (fragwürdige) Aufregung, dass Herrn Wendler in seiner " vollen Pracht " zeigen soll. Die Tochter von Claudia Norberg und Michael Wendler interessiert sich nicht für die Dschungel-Abenteuer ihrer Mutter.

"Opernball": Fernsehregisseur Urs Egger ist tot
Das meldete der Berliner Theaterverlag Henschel Schauspiel auf der hauseigenen Homepage: "Lieber Urs, was für ein Leben". Er arbeitete bis zuletzt - nun ist der Schweizer Regisseur Urs Egger verstorben.

Other news