Terry Jones, Mitglied von Monty Python, ist tot

Monty Python

Terry Jones war sowohl als Autor, als auch als Darsteller für "Monty Python" aktiv und erlebte damit seinen großen Durchbruch. 2015 inszenierte er den Film "Absolutely Anything" mit Simon Pegg in der Hauptrolle und den Stimmen seiner Monty-Python-Kollegen.

Prominente reagierten bereits auf den Tod von Terry Jones. Sie beriefen sich auf Jones' Familie.

Mit Monty Python wurde er weltberühmt - jetzt ist der britische Komiker Terry Jones im Alter von 77 Jahren gestorben, wie sein Agent der BBC bestätigte.

Die Komikertruppe Monty Python feierte in den 70er Jahren mit Fernsehserien und Filmen wie "Monty Python and the Holy Grail" ("Die Ritter der Kokosnuss") riesige Erfolge.

Mit Bartschatten, buschigen Augenbrauen und kreischender Stimme verkörperte Terry Jones mit Wonne die weiblichen Quälgeister der Monty-Python-Truppe - beispielsweise in der Bibelfilm-Persiflage "Das Leben des Brian" (1975). Alle Mitglieder starteten schließlich mehr oder weniger erfolgreiche Solo-Karrieren.

2016 wurde bekannt, dass er an Demenz leidet. Seine Familie erklärte, er habe lange Zeit mutig und immer mit Humor gegen die Krankheit angekämpft.

Der Komiker Stephen Fry schrieb in Anspielung auf eine der berühmtesten Szenen aus "Monty Python's Flying Circus": "Auf Wiedersehen, Terry Jones".

Geboren wurde Jones 1942 in Wales. Nach seinem Studium schrieb und spielte er in verschiedenen TV-Shows. "Seine kompromisslose Individualität, sein unerbittlicher Verstand und sein außergewöhnlicher Humor haben in sechs Jahrzehnten unzähligen Millionen Menschen Freude bereitet". Dass er gerade an dieser Form leide, die Jones langsam der Sprache beraube, sei "die grausamste Sache, die jemand treffen kann, für den einst Worte, Ideen, Argumente, Witze und Geschichten der Stoff des Lebens waren".

Related:

Comments

Latest news

Schock für Taylor Swift: Ihre Mutter hat einen Gehirntumor
Sie zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt - doch privat musste sie schon viele Tiefschläge erleiden ... Wir wissen nicht, welche Behandlungen sie machen wird". "Für mich ist sie wirklich die treibende Kraft".

Mehr Tote durch Lungenkrankheit in China
Die Details der Maßnahme seien aber noch nicht bekannt, sagte das Unternehmen Young Pioneer Tours, das seinen Sitz in China hat. Vorbereitungen des Gesundheitssystems auf ein Auftreten des neuen Virus in Deutschland sind laut Drosten gleichwohl notwendig.

Kekskonzern: Bahlsen schreibt 2018 Verluste - 2019 Gewinn angepeilt
Aus Unternehmenskreisen erfuhr das manager magazin, dass Bahlsen auch das vergangene Jahr mit roten Zahlen abgeschlossen hat. Mündler ist unter anderem für die Belieferung von Discountern mit Handelsmarken verantwortlich.

"hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg fällt wochenlang aus"
Wie der WDR berichtet, leidet der Moderator Frank Plasberg (62) an schlimmen Schwindelanfällen. Sie ist unter anderem als Moderatorin aus dem "ARD-Morgenmagazin" bekannt.

Neue "Unlimited"-Tarife: O2 schafft Datenvolumen fürs Handy ab"
Februar verdoppelt O2 das inklusive Datenvolumen, das mit der jeweils höchsten verfügbaren Geschwindigkeit genutzt werden kann. Das heißt: Die Nutzung des 5G-Netzes ist zukünftig ohne Aufpreis möglich - ein entsprechendes Smartphone vorausgesetzt.

Other news