Jessica Simpson bekennt sich zu früheren Suchtproblemen

Jessica Simpson

In ihrer Autobiografie "Open Book", die am 4. Februar 2020 erscheint, erzählt sie von einem sexuellen Missbrauch in ihrer Kindheit und gesteht, dass sie dadurch nicht nur abhängig vom Alkohol wurde, sondern auch von Pillen. So sei sie sechs Jahre alt gewesen, als sie sich "ein Bett mit der Tochter eines Freundes der Familie teilte". "Es fing damit an, mir den Rücken zu kitzeln, und dann passierten Dinge, die extrem unangenehm waren", schreibt Simpson laut "People.com".

Weil sich Jessica schuldig fühlte, brachte sie erst mit 12 Jahren den Mut auf, ihren Eltern von dem Missbrauch zu erzählen. Die 39-jährige Sängerin machte in den letzten Jahren nicht nur mit ihrer Karriere, sondern vor allem auch mit ihren Gewichtsschwankungen und Alkoholproblemen Schlagzeilen. Doch die Familie sprach nie wieder darüber. "Ich war dabei, mich mit Alkohol und Tabletten umzubringen", schreibt Simpson in dem Buch. Um mit der emotionalen Belastung fertig zu werden, nahm sie Drogen.

Jessica Simpson ist seit 2010 mit Ex-Footballspieler Eric Johnson zusammen und seit 2014 verheiratet. Damals begriff sie, dass sie so nicht weitermachen kann und bat ihre engsten Freunde um Hilfe. 2012 kam ihre gemeinsame Tochter Maxwell Drew zur Welt, 2013 Sohn Ace Knute und im März 2019 Tochter Birdie Mae Johnson.

Simpson (hier 2006) veröffentlichte 1999 ihre erste Single "I Wanna Love You Forever", später spielte sie in Filmen wie "Ein Duke kommt selten allein" oder "Der Love Guru" mit. Seit einigen Jahren arbeitet die Texanerin verstärkt in der Modebranche.

Related:

Comments

Latest news

International Todesursache von US-Rapper Juice Wrld ist klar
Er zählte zur Generation der sogenannten SoundCloud Rapper, die zuerst auf Streaming-Plattformen im Internet Berühmtheit erlangen. Sein erstes Studioalbum "Goodbye & Good Riddance" erschien im Jahr 2018, ein Jahr darauf folgte im März "Death Race for Love".

Familiendrama überschattet Liebe zu Mark Forster
Von ihrem Vater Ladislas wurde Lena Meyer-Landrut verlassen, als sie nicht mal zwei Jahre alt war. Später wird sie ihn unter Umständen finanziell unterstützen müssen, weil sein Geld nicht reicht.

Mehr Tote durch Lungenkrankheit in China
Die Details der Maßnahme seien aber noch nicht bekannt, sagte das Unternehmen Young Pioneer Tours, das seinen Sitz in China hat. Vorbereitungen des Gesundheitssystems auf ein Auftreten des neuen Virus in Deutschland sind laut Drosten gleichwohl notwendig.

Fünfte Ehe: Pamela Anderson heiratet Produzenten Jon Peters
Die Feier fand im privaten Kreis in Malibu statt, wie Andersons Sprecherteam bestätigte. Der Glückliche ist nicht mehr der Jüngste, aber er ist Filmmogul.

Hackerangriff auf Amazon-Chef: Saudischer Kronprinz soll Bezos ausspioniert haben
Vom Guardian um eine Stellungnahme gebeten, antwortete Bezos lediglich, er kooperiere mit laufenden Untersuchungen der Behörden. Das habe die Zeitung von Zeugen erfahren, die mit der Untersuchung von Bezos' Handy vertraut sein sollen.

Other news