Leute - Gericht verbietet Tina-Turner-Plakat

Sängerin Tina Turner klagt gegen Entertainment-Unternehmer

Tina Turners Klage gegen einen deutschen Veranstalter wurde stattgegeben. Die Sängerin ("Better Be Good To Me") stört sich an Werbeplakaten für die Show "Simply The Best - Die Tina Turner Story", in der ihr Leben und ihre Karriere nachgezeichnet werden.

"Die Tina Turner Story" darf nicht mehr mit dem Namen der Sängerin werben.

Werbemaßnahmen für Konzerte/Musicals sind zwar grundsätzlich von der Kunstfreiheit gedeckt. Die Begründung: Verwechslungsgefahr. Man könnte meinen, dass Tina Turner selbst an dem Musical mitgewirkt hat oder höchstpersönlich auftritt.

Daher würden in dem Fall die berechtigten Interessen von Tina Turner gegenüber der Kunstfreiheit der Veranstaltungsfirma überwiegen. Daraufhin argumentierte der Tourneeveranstalter Oliver Forster von Cofo Entertainment aus Passau, dass die Show schon über hundertmal in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt worden sei und sich noch nie ein Zuschauer hinterher darüber beschwert habe, dass er nicht die echte Tina Turner gesehen habe. Das Gericht zeigte sich jedoch nicht überzeugt davon. Es fehle auf dem Plakat ein ausdrücklicher Hinweis darauf, dass die echte Tina Turner nicht zu sehen sei, hatte der Vorsitzende Richter Dirk Eßer da Silva gesagt. Eine gütliche Einigung zwischen den Parteien kam aber nicht zustande, so dass das Gericht heute (9.15 Uhr) seine Entscheidung verkündet. Deshalb jetzt das Urteil, gegen das noch Rechtsmittel möglich sind. Heininger: "Wir gehen davon aus, dass wir das Plakat so weiter verwenden dürfen".

Related:

Comments

Latest news

Sänger der Schweizer Gruppe "Die Aeronauten" Olifr M. Guz ist tot
Mit den Aeronauten legte Maurmann 1995 das erste Album "Gegen Alles" vor und zwei Jahre später folgte "Jetzt Musik". Seine gesundheitlichen Probleme mit dem Herzen machten ihm bereits seit über zehn Jahren zu schaffen.

Patrick Stewart über seine "Star Trek"-Rolle: "Jean-Luc Picard wäre Vorsitzender der Grünen"
Wöchentlich erscheint eine neue Episode in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung. Januar exklusiv bei Prime Video.

International Todesursache von US-Rapper Juice Wrld ist klar
Er zählte zur Generation der sogenannten SoundCloud Rapper, die zuerst auf Streaming-Plattformen im Internet Berühmtheit erlangen. Sein erstes Studioalbum "Goodbye & Good Riddance" erschien im Jahr 2018, ein Jahr darauf folgte im März "Death Race for Love".

Dagmar Wöhrl: Emotionales Interview zum Tod ihres Sohnes
Die ehemalige CDU-Politikern weiter: "Seitdem mein Sohn gestorben ist, geht meine Stimmung nicht mehr ganz nach oben". Obwohl der Rettungswagen schnell am Unfallort eintraf, konnte das Leben des 12-Jährigen nicht mehr gerettet werden.

Terry Jones, Mitglied von Monty Python, ist tot
Alle Mitglieder starteten schließlich mehr oder weniger erfolgreiche Solo-Karrieren. 2016 wurde bekannt, dass er an Demenz leidet. Seine Familie erklärte, er habe lange Zeit mutig und immer mit Humor gegen die Krankheit angekämpft.

Other news