Ugandische Klimaaktivistin wird aus Agentur-Bild herausgeschnitten - und beklagt "Rassismus"

Die Klimaaktivistin Vanessa Nakate war auf dem zuerst veröffentlichten Bild herausgeschnitten worden

Nakate befand sich mit Greta Thunberg, Loukina Tille, Luisa Neubauer und Isabelle Axelsson auf dem Weg zu einer Fridays-for-Future-Demonsstration. Das Bild entstand am Freitag in Davos im Rahmen der 50. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF).

Die Nachrichtenagentur AP verspricht, Nakate nicht aus böser Absicht aus dem Bild herausgeschnitten zu haben.

Vanessa Nakate wurde aber nicht nur im Foto rausgeschnitten, wie sie in ihrem Videobeitrag sagte, auch ihre Botschaft wurde oft weggelassen.

Auf Twitter machte die 23 Jahre alte Nakate auf die Umstände aufmerksam. "Warum?" Daraufhin änderte AP das Foto - zunächst ohne Kommentar. "Ich war Teil der Gruppe", twitterte sie.

"

"Die Welt ist so grausam."

". In einem zehnminütigen Video auf Twitter spricht sie davon, wie sie sich gefühlt hat, als sie merkte, dass sie herausgeschnitten wurde und dass sie nun verstehen könne, was Rassismus sei.

"Wir haben das nicht verdient", sagt Nakate. Zudem wies sie darauf hin, dass Afrika am wenigsten Kohlendioxid emittiere, aber am stärksten vom Klimawandel betroffen sei. AP hatte später ein Bild mit allen fünf Aktivistinnen gesendet.

Gegenüber der US-Nachrichtenseite "Buzzfeed" sagte sie weiter: "Ich habe geweint, weil es so traurig war, nicht nur, weil es rassistisch war, sondern auch wegen der Menschen aus Afrika". Es zeigt, wie wir wertgeschätzt werden. "Es ist das Schlimmste, was ich je in meinem Leben erlebt habe". David Ake, Director of Photography der Nachrichtenagentur, erklärte Buzzfeed: "Der Fotograf versuchte unter Zeitdruck, schnell ein Foto zu veröffentlichen und schnitt es aus rein kompositorischen Gründen ab, weil er das Gebäude im Hintergrund als störend empfand".

Bei Twitter erhielt die Aktivistin unzählige Nachrichten von Nutzern, die sich mit ihr solidarisieren. Viele werten das verschnittene Foto als Beispiel für Rassismus in der Klimadebatte.

In einem weiteren Tweet erklärte Vanessa Nakate als Antwort auf einen User, man solle kein Mitleid mit ihr haben.

Trost erhielt die rausgeschnittene und verwechselte Uganderin Vanessa Nakate von ihrem Vorbild Greta Thunberg.

Vanessa Nakate ist seit 2018 Klima-Aktivistin.

Related:

Comments

Latest news

Merkel plädiert für neue Finanzspritze an die Türkei
Journalisten und Regierungskritiker stehen in der Türkei vor allem seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 unter Druck. Stattdessen lobte sie die türkische Leistung, weit über drei Millionen Flüchtlinge aus Syrien unterzubringen und zu versorgen.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news