USA - Ex-Sicherheitsberater erhebt Anschuldigungen gegen Trump

Im Amtsenthebungsverfahren setzen Trumps Anwälte am heutigen Montag ihre Plädoyers fort, das sie am Samstag begonnen hatten. Hintergrund ist ein Bericht der "New York Times" über Auszüge aus einem demnächst erscheinenden Buch des 71-Jährigen. Darin belastet Bolton den Präsidenten in der Ukraine-Affäre schwer.

US-Präsident Trump hat nach Darstellung des früheren nationalen Sicherheitsberaters Bolton die Auszahlung von Hilfe für die Ukraine mit Ermittlungen gegen den Demokraten Biden verknüpft. Dies würde den zentralen Vorwurf gegen Trump in der Ukraine-Affäre bestätigen - und der Verteidigungsstrategie des US-Präsidenten widersprechen.

Die Demokraten forderten angesichts des Zeitungsberichts umgehend, Bolton im laufenden Impeachment-Prozess im Senat als Zeugen vorzuladen. Während der Untersuchung zur Ukraine-Affäre im Repräsentantenhaus habe Trump eine Aussage Boltons blockiert, twitterte Anklageführer Adam Schiff. "Jetzt sehen wir warum". Darin schreibt er, Trump habe ihn angewiesen, Militärhilfe für die Ukraine so lange zurückzuhalten, bis Kiew Ermittlungen gegen Trumps politischen Rivalen Biden aufnimmt.

Wolodymyr Selenskyj - wurde er von Donald Trump unter Druck gesetzt? Trumps Anwälte weisen das zurück.

Kürzlich hatte Bolton signalisiert, dass er einer Vorladung des Senats folgen würde. Trumps Republikaner blockieren das bisher mit ihrer Mehrheit in der Kongresskammer. Trump hatte Bolton im vergangenen September entlassen. Beide lagen bei mehreren sicherheitspolitischen Themen über Kreuz.

Medienberichten zufolge hatte Bolton massive Bedenken gegen das Vorgehen Trumps im Umgang mit der Ukraine.

Related:

Comments

Latest news

Ugandische Klimaaktivistin wird aus Agentur-Bild herausgeschnitten - und beklagt "Rassismus"
Zudem wies sie darauf hin, dass Afrika am wenigsten Kohlendioxid emittiere, aber am stärksten vom Klimawandel betroffen sei. In einem weiteren Tweet erklärte Vanessa Nakate als Antwort auf einen User, man solle kein Mitleid mit ihr haben.

Politik - Trump umwirbt konservative Basis bei Großdemonstration von Abtreibungsgegnern
Derweil setzten im Amtsenthebungsverfahren im Senat die demokratischen Anklageführer ihre Beweisführung gegen Trump fort. Im vergangenen Jahr hatte sich der US-Präsident für Ausnahmefälle für Abtreibungen ausgesprochen.

Merkel plädiert für neue Finanzspritze an die Türkei
Journalisten und Regierungskritiker stehen in der Türkei vor allem seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 unter Druck. Stattdessen lobte sie die türkische Leistung, weit über drei Millionen Flüchtlinge aus Syrien unterzubringen und zu versorgen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news