US-Bestseller-Autorin Mary Higgins Clark im Alter von 92 Jahren gestorben

Bild zu Mary Higgins Clark

US-Bestsellerautorin Mary Higgins Clark ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies bestätigt der New Yorker Verlag Simon & Schuster über Twitter und teilt in einer offiziellen Mitteilung weitere Details mit. Die Schriftstellerin sei am 31. Januar im Kreise ihrer Familie und Freunde friedlich eingeschlafen.

Clarks Karriere als Autorin erstreckte sich über Jahrzehnte. Unter anderem schrieb sie "Wintersturm", "Gnadenfrist" und "Dass du ewig denkst an mich", die alle große Erfolge feierten. Einige ihrer Romane wurden verfilmt. Ihrem Verlag zufolge hat Clark insgesamt 56 Bücher geschrieben, darunter sind 38 Kriminalromane, ein historischer Roman und zwei Kinderbücher.

"Sie war einzigartig. Niemand hat sich jemals besser mit den Lesern verbunden als Mary". Diese seien für Clark wie Mitglieder ihrer eigenen Familie gewesen. Sie war sich immer absolut sicher, was sie lesen wollten - und vielleicht noch wichtiger: "was sie nicht lesen wollten - und dennoch gelang es ihr, sie mit jedem Buch zu überraschen", heißt es auf der Homepage des Verlags rückblickend. Clark hinterlässt fünf Kinder.

Related:

Comments

Latest news

Brexit: Nun will Boris Johnson gespaltenes Großbritannien "vereinen"
Erzwingen kann Sturgeon ein Referendum allerdings nicht, sie ist auf die Zustimmung der Zentralregierung in London angewiesen. Die Frage sei beim ersten Referendum 2014 für eine ganze Generation geklärt worden, begründete Johnson seine Haltung.

Neuer Streamingdienst Popcorntimes bringt Filme von 1910 bis 2010
Der Dienst finanziert sich durch Werbespots, ist dadurch für die Nutzer allerdings auch vollkommen kostenfrei. Popcorntimes hat es sich zum Ziel ausgerufen, als Filmarchiv für die Erhaltung älterer Filmwerke zu kämpfen.

Schwimmende Barrieren sollen Flüchtlinge abwehren
Griechenland hatte zuvor vermeldet, vor seinen Küsten mit "schwimmenden Schutzsystemen" gegen Flüchtlinge vorgehen zu wollen. Die EU-Kommission prüft, ob die von Griechenland geplanten "schwimmenden Schutzsysteme" gegen Flüchtlinge rechtmässig sind.

Sky baut Cinema-Bereich um: Neue Sender, neue Ausstrahlungsmodelle
Derzeit stehen über 1.000 Titel zur Auswahl, auf Wunsch auch in der Originalfassung und mehr als 100 davon sogar in UHD-Qualität. Dortsind wie gehabt "die besten Filme der letzten 25 Jahre" zu sehen. "Sky Cinema Nostalgie" heißt künftig "Sky Cinema Classics".

Ukraine - Demokratischer Anklageführer fühlt sich von Trump bedroht
Die republikanische Mehrheit im Senat steht nach den brisanten Enthüllungen John Boltons vor einer folgenschweren Entscheidung. Am Dienstag wiesen Trumps Anwälte die Vorwürfe nicht explizit zurück, bezeichneten sie aber für das Verfahren als irrelevant.

Other news