Elektromobilität - Opel: Eine Giga-Akkufabrik für Kaiserslautern

2000 Batterie-Jobs bei Opel Kaiserslautern

Am Standort Kaiserslautern produziert Opel zurzeit Komponenten und Motoren.

Die Fertigung von Batteriezellen für Elektroautos in Europa ist eine Schlüssel zu erfolgreichem Klimaschutz.

Die Firma Total will über ihre Tochtergesellschaft Saft und in Zusammenarbeit mit der PSA-Tochter Opel ihr Know-how zur Herstellung von Elektroauto-Akkus in Europa bündeln. Zwar stehen Genehmigungen der Kartellbehörden noch aus, doch es rechnet niemand damit, dass das Projekt daran noch scheitern könnte.

"In Kaiserslautern bauen wir Deutschlands größtes Werk für Batteriezellen. Wir investieren gemeinsam mit unserem Partner Saft einen Milliardenbetrag und schaffen 2.000 Arbeitsplätze".

"Wir errichten damit eine echte Giga-Factory!"

Für das zukunftsweisende Projekt mit Opel und Saft haben Deutschland und Frankreich nun eine Pilotfertigung auf den Weg gebracht. Es sei seit der Schaffung von Airbus das erste Mal, "dass wir eine industrielle Produktion dieser Größenordnung aufbauen", ergänzte der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire. In Nersac, Südfrankreich, geht bis Mitte 2021 eine Pilotanlage in Betrieb, für die Macron und Deutschlands Forschungsministerin Anja Karliczek jetzt den Startschuss gaben. Neben Kaiserslautern soll ein Werk in Nordfrankreich die jährliche Produktion von einer Million Batterien mit einer Kapazität von 48 Gigawattstunden realisieren. "Dies würde einer Produktion von einer Million Batterien pro Jahr entsprechen, was etwa zehn bis 15 Prozent des europäischen Marktes entspricht", so ein Total/Saft-Sprecher. Mit fünf Milliarden Euro wird das gesamte Investitionsvolumen veranschlagt, hinzu kommen milliardenschwere Fördermittel. Die Serienproduktion sei dann im nordfranzösischen Douvrin und in Kaiserslautern bei Opel geplant. Der Akkuhersteller CATL aus China will 2022 im thüringischen Arnstadt mit der Massenproduktion beginnen. Daimler wiederum legte Anfang April 2019 den Grundstein für ein neues Batteriewerk am Stammsitz Untertürkheim. Die finale Entscheidung des Vorstandes steht aber noch aus.

Related:

Comments

Latest news

Geschäft mit "Prime" boomt:Amazon setzt Rekordmarken in Jahresbilanz
Im vierten Quartal 2019 kletterte der Gewinn im Jahresvergleich um rund acht Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar (3,0 Mrd Euro). Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 steigerte Amazon den Gewinn von 10,1 Milliarden auf 11,6 Milliarden Dollar.

Nach Hass und Drohungen: Auch Höppner sagt Moderation des Semperopernballs ab
Wir möchten uns für diese Preisverleihung entschuldigen und davon distanzieren. "Die Verleihung war ein Fehler". Seit sie jedoch den Semperopernball moderieren sollte, schlug ihr im Internet viel Hass entgegen.

Abbas kündigt Abbruch der Beziehungen zu den USA an
Dort wollten die Palästinenser um Unterstützung für ihre Position gegen den Nahostplan von US-Präsident Donald Trump werben. Die Palästinenserbehörde werde sämtliche Beziehungen im Sicherheitsbereich mit Israel und den USA abbrechen, sagte Abbas.

Umweltschutz: Frankreich schafft Bonpflicht für Kleinbeträge ab
In Deutschland hatte es zuletzt viele Diskussionen über die Einführung der Bonpflicht für Kleinbeträge gegeben. Plastikbecher sollen schon vorher in Restaurants und öffentlichen Einrichtungen verboten werden.

FAST & FURIOUS 9: Trailer Livestream, Konzert und Show hier sehen
Unter dem Motto "The Road To F9" feiern Vin Diesel & Co. heute eine Trailer-Premiere der Superlative. Mai 2020 in den deutschen Kinos durch!

Other news