"Feuer & Flamme": WDR-Reihe kehrt mit neuen Folgen zurück

Feuerwehr Bochum bei Feuer und Flamme im WDR 2020

Die Retter und Helfer haben den Termin für die dritte Staffel der WDR-Dokumentation "Feuer und Flamme" veröffentlicht.

In den neuen Folgen werden die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bochum bei ihrer Arbeit von bis zu 60 Kameras begleitet, und erstmals sind auch Feuerwehrfrauen dabei.

Der WDR zeigt die Episoden der dritten Staffel von "Feuer & Flamme" ab dem 23. März im TV und im Stream. Der Sender nimmt sich vor, mit dem Format ein authentisches und realistisches Bild des Berufsalltags einzufangen und möchte Respekt für Feuerwehrleute und Rettungskräfte wecken. Auch die Auszubildenden der Feuerwehr Bochum werden bei ihren ersten Einsätzen gezeigt.

"Freu mich drauf, unsere Helden des Alltags bei der harten Arbeit über die Schulter zu sehen zu können", schreibt eine Leserin der FB-Seite der Feuerwehr. Nach zwei Staffeln über die Feuerwehrleute aus Gelsenkirchen geht es dieses Mal um die Feuerwehr in Bochum. Die Bochumer Azubis bleiben sechs Monate an der Wache und bilden schon eine richtige Einheit, die kleinere Einsätze alleine fahren kann. Darüber hinaus stehen auch größere Notfälle im Fokus. Dazu kommen Bodycams und Helmkameras, die extra für die Serie entwickelt wurden. Die neuen Folgen von "Feuer & Flamme" wurden von Juni bis Mitte August 2019 auf der Bochumer Innenstadtwache und der Hauptfeuer- und Rettungswache in Bochum-Werne gedreht. Dann begleiten die Zuschauer die Feuerwehr Bochum nicht nur bei einem Großbrand in einer Sporthalle, sondern auch bei einem Feuer auf einem Bauernhof und bei verschiedenen Rettungseinsätzen, wie einem Tiefbauunfall und einer Wasserrettung in der Ruhr. Dabei wurden die Feuerwehrleute an 70 Tagen rund um die Uhr begleitet.

"Feuer & Flamme" läuft ab dem 23. März immer montags von 20.15 Uhr bis 21 Uhr im WDR Fernsehen und online im Stream. Anschließend ist die jeweilige Episode außerdem auch in der WDR-Mediathek verfügbar.

Related:

Comments

Latest news

Einzelhandel - Karlsruhe - Kundenbeliebtheit: Drogeriemarkt dm schlägt Amazon
Amazon bleibe vor allem in Sachen Produktauswahl das Maß der Dinge, schneide aber auch bei Vertrauen und Kundenservice gut ab. Immer größere Bedeutung für die Verbraucher gewinne das Thema Nachhaltigkeit , betonten die Verfasser der Studie.

IBM-Chefin Ginni Rometty tritt zurück
Rometty hatte IBM durch den Aufkauf von mehr als 65 anderen Firmen sowie interne Umstrukturierungen tiefgreifend umgeformt. Rometty, die bei IBM eine Ära geprägt hatte, bleibt noch bis Jahresende in dem Unternehmen.

Geschäft mit "Prime" boomt:Amazon setzt Rekordmarken in Jahresbilanz
Im vierten Quartal 2019 kletterte der Gewinn im Jahresvergleich um rund acht Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar (3,0 Mrd Euro). Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 steigerte Amazon den Gewinn von 10,1 Milliarden auf 11,6 Milliarden Dollar.

Nach Hass und Drohungen: Auch Höppner sagt Moderation des Semperopernballs ab
Wir möchten uns für diese Preisverleihung entschuldigen und davon distanzieren. "Die Verleihung war ein Fehler". Seit sie jedoch den Semperopernball moderieren sollte, schlug ihr im Internet viel Hass entgegen.

Nach Unfall mit sieben Toten: Raser von Südtirol kommt ins Kloster
Bei dem Unfall wurden sechs Personen sofort getötet, eine lebensgefährlich verletzte Frau starb am Tag danach im Krankenhaus. Er hatte angegeben, dass seine Freundin ihn kurz vor dem Unglück verlassen habe und er deshalb viel Alkohol getrunken habe.

Other news