Tour: Madonna muss schon wieder Konzerte absagen

Madonna bei einem Auftritt in New York

Zum Schluss entschuldigt sich die Musikerin noch bei ihren Fans für die Konzert-Absage und die Unannehmlichkeiten und verspricht, dass sie es auf jedenfall noch durchziehen möchte. Nun werden wieder zwei Gigs gecancelt. Dazu hat die Queen of Pop einen längeren Text verfasst.

"Wie ihr alle wisst, habe ich mehrere Verletzungen und musste Shows absagen, um mich zu erholen", erklärt sie über die Social-Media-Plattform und schreibt weiter, dass "drei Shows hintereinander zu viel für meinen Körper sind".

Und weiter: "Drei Konzerte hintereinander sind zu viel für meinen Körper und mein Arzt besteht tatsächlich darauf, dass ich mir nach jeder Show einen Tag frei nehme, aber ich denke, ich kann zwei Shows schaffen und dann erst eine Pause einlegen!" Termine abzusagen, falle ihr schwer. Viel habe damit zu tun, dass sie jeden Tag sechs Stunden Reha-Training mache: "Drei Stunden vor und drei Stunden nach der Show mit mehreren Therapien". "Ich trage außerdem nur noch flache Schuhe und habe schwierigere Parts in den Shows geändert". Sie sitzt viel auf der Bühne oder steht einfach. "Das hat mir schon enorm geholfen, aber ich muss trotzdem vorsichtig sein. Ruhe ist natürlich die beste Medizin". Früher gab es ausgiebige Tanzeinlagen, heute teilt Madonna Videos von sich, die sie mit einem Gehstock zeigen. Die 61-jährige Sängerin eröffnete ihre ‚Madame X'-Tour in Großbritannien am Mittwoch (29. Januar).

Madonna bei einem Auftritt in New York
1 Madonna bei einem Auftritt in New York

Eigentlich waren zwischen dem 1. und dem 16. Februar zwölf Konzerte im Palladium in London geplant. Im Februar und März sind Shows in Paris geplant.

Unter welchen Verletzungen genau Madonna leidet und wie sie sich diese zuzog, ist nicht bekannt. Kürzlich sagte sie in einem Video, dass es ein Wunder sei, dass sie laufen könne.

Related:

Comments

Latest news

Final Fantasy 7 Remake: Brandheißer Trailer zeigt unglaubliche Eindrücke
Wie ingame.de * berichtet, sehr ihr außerdem die Verwandlung von Cloud in eine reizende Dame im Rahmen der Honey Bee-Mission. Square Enix schickt euch mit einem neuen Trailer zu Final Fantasy VII Remake ins Wochenende.

US-Umweltbehörde stützt Bayer weiter im Glyphosat-Konflikt
Denn der Bericht der Behörde erhöhe den Druck auf die Kläger, mit denen Bayer kurz vor einer Einigung zu stehen scheine. Sonst könnte ihm womöglich ein Debakel wie im letzten Jahr drohen, als die Aktionäre ihm die Entlastung verweigerten.

Tage Quarantäne: Von Wahn nach Wuhan: Luftwaffe unterwegs nach China
Maas betonte, unter den Deutschen, die ausgeflogen werden sollen, sei nach derzeitigem Kenntnisstand "niemand, der infiziert ist". In einem so genannten Medical Assessment Center sollten sie umgehend auf Symptome des neuartigen Coronavirus untersucht werden.

"Feuer & Flamme": WDR-Reihe kehrt mit neuen Folgen zurück
Die Retter und Helfer haben den Termin für die dritte Staffel der WDR-Dokumentation " Feuer und Flamme " veröffentlicht. Nach zwei Staffeln über die Feuerwehrleute aus Gelsenkirchen geht es dieses Mal um die Feuerwehr in Bochum .

Bagdad Ex-Minister soll Regierungskrise im Irak lösen
Im November hatte Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi nach wochenlangen Protesten gegen die Regierung seinen Rücktritt eingereicht. Im Irak ist der ehemalige Kommunikationsminister Muhammad Allawi nach eigenen Angaben zum neuen Regierungschef berufen worden.

Other news