Migros-Gruppe: Globus wird ins Ausland verkauft

Akquisition

In Schweizer Medien wird bereits berichtet, Benko dürfte aus den Globus-Warenhäusern ebenfalls Luxushäuser machen.

Die Würfel rund um Globus sind offenbar gefallen: Die Warenhausgruppe geht laut einem Artikel in der SonntagsZeitung (SoZ) an die Signa Gruppe des österreichischen Investors René Benko und an deren Partnerin, die thailändische Central Group. Sie wird Globus zusammen mit ihrem Partner, der thailändischen Central Group, übernehmen - zu je 50 Prozent.

Umso erstaunlicher ist, dass im Zuge des Deals laut Recherchen auch Globus-Chef Thomas Herbert noch einen Millionenbetrag erhalten soll. Dies, weil der Manager einen Anteil von 2,7 Prozent am Globus-Retailgeschäft hält und ihn der orange Riese ausbezahlen wird. "Wie im Juni 2019 kommuniziert, suchen wir einen Verkäufer", hieß es von Globus. Sie schreiben Verluste, der Umsatz schrumpft. Die Gruppe steckt weiterhin in einer Restrukturierung, erst gerade wurde die Schliessung von zwei weiteren Filialen in Bern bekannt gegeben, mehr als ein Dutzend weitere sollen auf der Schliessungsliste des aktuellen Managements stehen. Das Globus-Onlinegeschäft kann die Erwartungen auch nicht erfüllen.

Durch den Verkauf kommt Globus jedenfalls in ein Umfeld, das weit weg von der Migros-Kultur ist und das über beträchtliche finanzielle Potenz und Know-how im Warenhausgeschäft verfügt. Der schillernde 42-jährige Unternehmer dürfte weniger an den Warenhäusern als an den Immobilien interessiert sein. Doch aus dem Bieterrennen schied Herbert vor geraumer Zeit aus. Ob und wenn ja, welche Rolle er in Zukunft beim Globus haben wird, ist unklar. Er hatte kürzlich zum Globus gewechselt. Für die Migros wäre das im Alleingang aufgrund der hohen Investitionen schwer tragbar gewesen. Um die ganze Globus-Gruppe, die 48 Häuser umfasst, aus der Verlustzone zu bringen, werden die neuen Investoren nochmals kräftig restrukturieren und investieren müssen.

Die italienische Warenhauskette La Rinascente gehört zur Central Group. Letztere ist im Besitz der Central Group.

Es ist anzunehmen, dass Vittorio Radice, der Europa-Chef der Central Group, das Globus-Geschäft beaufsichtigen wird. Er war früher Handelschef der Migros und teilt derzeit zusammen mit René Benk das Präsidium vom Signa Executive Board. Nun werden die neuen Besitzer prüfen, welche der Standorte in kleineren Städten bestehen bleiben und welche nicht. Diese Evaluation wird noch einen Moment dauern.

Die Chancen, dass Globus nun in besseren Händen ist, ist gross. Zusammen setzen die beiden Gruppen rund 18 Milliarden Franken um.

Related:

Comments

Latest news

Angst vor Virus: Chinas Aktienmärkte sacken in den Keller | Hintergründe
Der ATX war kurz nach 14 Uhr mint 0,37 Punkten im Minus, das im Tagesverlauf zuvor auch schon bei 0,7 Punkten gelegen war. Der DAX stabilisierte sich aber am Montag und notierte am Vormittag um 0,15 Prozent höher bei 13.001,25 Punkten.

VIRUS/GESAMT-ROUNDUP 2: Coronavirus befällt die Wirtschaft - Fallzahlen steigen
Zwei der per Bundeswehrflugzeug zurückgekehrten Passagiere aus China haben sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Ein deutscher Tourist wurde laut spanischen Behörden auf der Kanareninsel La Gomera positiv auf das Coronavirus getestet.

"Todesurteil" für Zivilisten: USA wollen wieder Landminen einsetzen
US-Präsident Donald Trump hebt das Landminen-Verbot für die US-Streitkräfte auf - Hilfsorganisationen üben heftig Kritik. Trump begründete, er wolle seinen Streitkräften "Flexibilität und die nötigen Kapazitäten zum Siegen" geben.

Canberra in Australien: Behörden rufen wegen Bränden Notstand aus
Die Flammen haben in der Hauptstadtregion schon 18.500 Hektar zerstört, das entspricht der Fläche von etwa 26.000 Fußballfeldern. Im Bundesstaat New South Wales, der das Hauptstadtterritorium auf allen Seiten umschließt, brennen derzeit mehr als 60 Feuer.

Gang of Four: Punk-Gitarrist Andy Gill ist tot
So meldeten sich unter anderem Gary Numan und Flea ( Red Hot Chili Peppers ) bei Twitter zu Wort. Jetzt ist ein stilprägender Gitarrist mit 64 Jahren gestorben.

Other news