BND-Chef-Memoiren: Kanzleramt verhindert Veröffentlichung

BND-Präsident Schindler

Der ehemalige BND-Präsident Schindler darf seine Memoiren nicht in geplanter Form veröffentlichen.

Trotzdem sollen die Memoiren nach Informationen von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" unter Verschluss bleiben - zumindest in der jetzigen Fassung. Manche dieser Stellen wurden kommentiert, andere gestrichen.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Dienstag hatte Schindler Ende August 2018 beim Kanzleramt einen Antrag gestellt, seinen Buchentwurf zu prüfen. Zunächst habe dann der BND den Entwurf auf mögliche Geheimhaltungsverstöße durchgesehen. Das Kanzleramt hält das Manuskript einem Bericht zufolge unter Verschluss - und das, obwohl offenbar vieles von dem, was drin steht, bereits bekannt ist. So habe es das Kanzleramt nach fast zweijähriger Prüfung entschieden. Das Ergebnis wurde dem Ex-BND-Chef demnach Mitte Dezember mitgeteilt.

Schindler selbst wollte den Vorgang bisher nicht kommentieren. Das Kanzleramt hatte ihn gegen seinen Willen in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Related:

Comments

Latest news

GNTM 2020 Model packt aus: So war es mit Heidi Klum wirklich
SIE war die Überraschung der ersten Folge "Germany's next Topmodel"! Versagt hat sie zumindest in der ersten Runde nicht - und die Fangemeinde aus Mühlacker ist gespannt, wie es weitergeht.

Trump hält E-Mails zu Ukraine-Affäre unter Verschluss
In der sogenannten Ukraine-Affäre hat US-Präsident Trump nach Medieninformationen zahlreiche E-Mails zur Verschlussache erklärt. Die Demokraten waren am Freitagabend mit dem Versuch gescheitert, die Vorladung von Zeugen in der Ukraine-Affäre durchzusetzen.

Trump gratulierte falschem Bundesstaat zum Super-Bowl-Sieg
Die ZDF-Nachrichtensendung "heute journal" thematisierte am Sonntagabend in ihrer Ausgabe die ersten US-Vorwahlen in Iowa. Um deutlich zu machen, wo der Staat genau liegt, blendete der Sender eine Landkarte ein.

Die Geissens zurück: Papa Robert sorgt sich um seine Töchter
Auch nach beinahe 300 Folgen wird der Alltag der berühmten Luxusfamilie noch immer von einem Kamerateam begleitet. Doch schon bevor die erste Folge überhaupt startet, sorgt der Trailer für reichlich Diskussionen bei den Fans.

Klopp beglückwünscht BVB zur Verpflichtung von Emre Can
Nachdem Dortmund mit drei Siegen und jeweils fünf Toren ins Jahr 2020 gestartet ist, geht's im DFB-Pokal jetzt nach Bremen. Jürgen Klopp hat Borussia Dortmund für die Verpflichtung von Juventus-Profi Emre Can gelobt.

Other news