BVB-Torjäger in Super-Form! - Werder-Bollwerk soll Haaland stoppen

Alte Muster

Bremen - Bei aller Freude über den Pokal-Coup gegen Borussia Dortmund, der SV Werder Bremen sorgt sich auch um Davie Selke. Ein traumhaftes erstes Profi-Tor für den 17-Jährigen.

Der BVB-Schreck: Das trifft auch nach diesem Pokal-Fight weiterhin auf Weder-Trainer Florian Kohfeldt zu, denn Werder hielt dem Sturmlauf der Dortmunder stand und brachte das 3:2 über die Zeit. Werder Bremen empfängt Union Berlin (Samstag, 15.30 Uhr).

München/Bremen/Dortmund - 1,94 Meter groß, hünenhafte Statur, schier erdrückendes Selbstbewusstsein - Erling Haaland hat nicht viel mit einem gewöhnlichen 19-Jährigen gemein.

Die Frage, die sich nach ziemlich genau 30 Minuten in diesem ab heute schon zu den Pokal-Klassikern zählenden Spiel stellte, lautete so: Wie viele Tore darf man Werder Bremen Vorsprung geben, damit Erling Haaland das noch ausgleichen kann? Der Stürmer hatte nach seiner vergebenen Riesenchance zum 3:0 nicht mehr richtig laufen können und musste verletzt nach der Pause ausgewechselt werden.

Favre hatte seinen Wunderstürmer Haaland trotz sieben Toren in den vergangenen drei Spielen zunächst auf der Bank gelassen, auch Blitztransfer Emre Can stand nicht in der Startformation der Gäste, er wurde in der Schlussphase eingewechselt.

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Den anschließenden Abschluss von Rashica konnte Marwin Hitz, der Roman Bürki eine Pause verschaffte, nur in die Mitte abklatschen lassen, sodass Selke abstauben konnte.

Mit zunehmender Zeit wurde Werder immer mutiger, kämpfte aufopferungsvoll und setzte auch spielerische Akzente. Davon, dass die die Bremer mitten im Abstiegskampf der Bundesliga stecken, war nichts zu sehen. Meisterschafts-Kandidat Dortmund agierte indes lässig, oft zu nachlässig. Dessen Schuss wehrte BVB-Torhüter Hitz ungenügend ab, Selke (16.) staubte zu seinem ersten Treffer für die Norddeutschen nach seiner Rückkehr ab.

Das Tor beflügelte Werder weiter und ging durch Bittencourts Traumtor nach einem Eckball (30.) sogar mit 2:0 in Führung. Wenn die Fesseln gelöst sind, spielt Dortmund zumeist seinen besten Ball. Die Gastgeber verteidigten mit allem, was sie hatten.

Werder ließ sich aber nicht schocken. Bremen konterte prompt mit dem 3:1 durch Milot Rashica (70.). Aber auch danach änderte sich nichts an den Verhältnissen: Dortmund versuchte alles, Bremen stemmte sich dagegen - bis der eingewechselte Reyna mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze in den Winkel wieder den Anschluss schaffte. Werder-Kapitän Moisander schubste das Talent.

Denn Schiedsrichter Guido Winkmann zeigte Giovanni Reyna und Moisander die Gelbe Karte, nachdem er sich die Szene noch einmal draußen auf dem Monitor angeschaut hatte.

Zwar werden die Hanseaten tief stehen und Dortmund das Leben schwer machen, die Borussia wird den Bann jedoch brechen und erneut ein Torfestival feiern - daher greifen wir zu Spezialwetten wie "Sieg Dortmund & über 2,5 Tore im Spiel". In der Nachspielzeit prüfte Haaland Werder-Keeper Jiri Pavlenka.

Related:

Comments

Latest news

GNTM 2020 Model packt aus: So war es mit Heidi Klum wirklich
SIE war die Überraschung der ersten Folge "Germany's next Topmodel"! Versagt hat sie zumindest in der ersten Runde nicht - und die Fangemeinde aus Mühlacker ist gespannt, wie es weitergeht.

Trump gratulierte falschem Bundesstaat zum Super-Bowl-Sieg
Die ZDF-Nachrichtensendung "heute journal" thematisierte am Sonntagabend in ihrer Ausgabe die ersten US-Vorwahlen in Iowa. Um deutlich zu machen, wo der Staat genau liegt, blendete der Sender eine Landkarte ein.

Shannen Doherty ist erneut an Krebs erkrankt: "Im vierten Stadium"
Schreckensbotschaft von Shannen Doherty (48)! "Für etwas, das größer ist, als ich". Doch ein Rechtsstreit mit ihrer Versicherung werde bald verhandelt.

Margot Robbie witzelt für Brad Pitt über den 'Megxit'
Gewagt, wenn man bedenkt, dass Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) sich im Publikum befanden. Den Preis persönlich entgegennehmen konnte er allerdings nicht.

Klopp beglückwünscht BVB zur Verpflichtung von Emre Can
Nachdem Dortmund mit drei Siegen und jeweils fünf Toren ins Jahr 2020 gestartet ist, geht's im DFB-Pokal jetzt nach Bremen. Jürgen Klopp hat Borussia Dortmund für die Verpflichtung von Juventus-Profi Emre Can gelobt.

Other news