Schauspieler Raphaël Coleman mit nur 25 Jahren gestorben

Raphael Coleman im Kinohit von 2005

Die Umstände sind dramatisch. Er starb, während er das tat, was er liebte, während er für den nobelsten aller Zwecke im Einsatz war. "Seine Familie ist sehr stolz auf ihn". Das bestätigte seine Mutter auf Twitter.

"Ruhe in Frieden mein Sohn Raphaël Coleman aka Iggy Fox". Doch nun ist Kinderstar Raphael Coleman im Alter von 25 Jahren gestorben. "Feiern wir alles, was er in seinem kurzen Leben erreicht, hat und schätzen sein Erbe".

Hans Tilkowski stand im WM-Finale gegen England beim legendären Wembley-Tor zwischen den Pfosten.

Große Trauer um einen waschechten Kinder-Star: Raphaël Coleman ist tot.

Auch in ihren Beiträgen erinnern seine Angehörigen an seinen Beitrag an der Klimabewegung.

Raphaël hatte sich in den vergangenen Jahren intensiv in der Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion engagiert.

Die Ursache für den plötzlichen Tod des Jung-Schauspielers ist unterdessen noch unbekannt.

Wie "Entertainment Weekly" berichtet soll der 25-Jährige bereits am Freitag bei einem Lauf zusammengebrochen und später verstorben sein. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es bislang aber noch nicht.

Raphael Coleman an der Seite von Emma Thompson und anderen Jungschauspielern in "Eine zauberhafte Nanny".

Coleman war vor allem für die Rolle des kleinen Eric Brown in dem britischen Fantasy-Film "Eine zauberhafte Nanny" (2005) bekannt. Danach war Coleman zum letzten Mal im Alter von 15 Jahren als Kinderstar in einer Film-Produktion zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Harry und Meghan treten erstmals seit Teil-Rückzug öffentlich auf
Deshalb würde er die Entscheidung keinesfalls bereuen, von seinen royalen Pflichten zurückgetreten zu sein . Er habe gesagt, dass es für ihn und Herzogin Meghan sehr schwer gewesen sei, den "Megxit" durchzuziehen.

Kirk Douglas: Hollywood-Legende ist tot - diese Worte rühren zu Tränen
Eine seiner bis heute eindrücklichsten Rollen spielte er 1956 als Maler Vincent van Gogh in Vincente Minellis "Lust for Life". Nach einem schweren Schlaganfall 1996 war Douglas zuletzt nur noch selten in der Öffentlichkeit gesehen geworden.

Filmkritiker: Verdienter Erfolg von "Parasite" - erstmals gewinnt nicht-englischsprachiger Film in Hollywood
Der 56-jährige Amerikaner wurde für seine Rolle in dem Quentin-Tarantino-Film " Once Upon a Time in Hollywood " ausgezeichnet. Mit den meisten Nominierungen geht der Thriller " Joker " von Regisseur Todd Phillips ins Rennen.

"Big Brother": Die Geheimnisse der 14 neuen Kandidaten
Zugleich sind die Bewohner dort aber auch dem permanenten und teils gnadenlosen Feedback der Zuschauer ausgesetzt. Der Sender Sat.1 veröffentlichte am Freitag erste Eindrücke von den Behausungen , die in Köln errichtet wurden.

"Alles was zählt"-Star: Angst vor einer Amputation?"
Beim Sprung vom Drei-Meter-Brett war der Künstler anstatt mit den Händen mit der Stirn voran ins Wasser eingetaucht. Stephen Dürr wurde bekannt durch Serien wie "Unter uns", "In aller Freundschaft" und "Alles was zählt".

Other news