Maveric-Modell: Airbus stellt erstmals ein "Nurflügel"-Flugzeug vor"

Der abgeflachte Flugzeugrumpf des

Das Airbus-Konzept bietet laut dem Unternehmen zudem noch viel Raum für Kundenwünsche wie beispielsweise alternative Antriebsformen oder eine neue Kabinengestaltung.

Der Flugzeughersteller Airbus entwickelt seit einiger Zeit ein neuartiges Flugzeug.

Einen spektakulären Ansatz dafür hat Airbus jetzt auf der Luftfahrtmesse in Singapur vorgestellt. Der Demonstrator unter dem Projektnamen Maveric ist zwei Meter lang und hat eine Spannweite von 3,20 Meter. Es ist ein Blended Wing Body (BWB), ein Hybrid aus einem herkömmlichen Flugzeug mit einem Rumpf und Tragflächen sowie einem Nurflügler.

Das Konzept eines Blended-Wing-Body-Designs ist nicht neu. Im Juni 2019 sei der Maveric in Frankreich erstmals abgehoben, Flugtests würden bis zum Ende dieses Halbjahres fortgesetzt. Noch unklar ist, ob Blended Wing Bodies, an denen auch Boeing arbeitet, Fenster haben werden oder Bildschirme, auf denen Sonne, Wolken und Landschaften gezeigt werden. Auch das Fluggefühl von Passagieren, die weit von der Mitte sitzen und damit Flugzeugbewegungen stärker spüren ist eine Frage.

"Dieser Technologiedemonstrator könnte dazu beitragen, Veränderungen in der Architektur von Verkehrsflugzeugen für eine ökologisch nachhaltige Zukunft der Luftfahrtindustrie zu erreichen.", sagte Jean-Brice Dumont, Executive Vice President Engineering bei Airbus. Zwar gebe es noch keinen Zeitpunkt für die Indienststellung. Binnen zehn Jahren sollten 1000 Maschinen des Typs verkauft werden, so Verkaufsmanager Francois Caudron.

Related:

Comments

Latest news

AfD stellt wegen Vorgängen in Thüringen Strafanzeige gegen Merkel
In der Abmahnung mit Unterlassungserklärung werde Merkel Amtsmissbrauch zur Last gelegt. Gleich zweifach will die AfD Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ) verklagen.

Angela Hewitt: Klavierträger lassen weltberühmten Flügel fallen
Das Unglück ereignete sich, als die Pianistin in Berlin gerade Aufnahmen zu einer CD mit Beethoven-Stücken abgeschlossen hatte. Laut der britischen Zeitung "The Guardian" hatte das Instrument einen Wert von mindestens 175.000 Euro.

Virtual Reality: Mutter mit verstorbener Tochter wiedervereinigt
Die Mutter konnte mit ihrer virtuellen Tochter reden, sie streicheln und ihren Geburtstag mit auf einer Torte angezündeten Kerzen feiern.

Regisseur Joseph Vilsmaier ist tot - München
Wegbegleiter und Regie-Kollege Michael "Bully" Herbig reagierte gefasst auf Vilsmaiers Tod und fand auf Instagram bewegende Worte. Im Jahr 2006 erhielt Vilsmaier den Bayerischen Filmpreis, drei Jahre später den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Sturm "Sabine" mit Orkanböen in Deutschland erwartet
Die Menschen müssten sich auf entsprechende Gefahren einstellen, wenn sie das Haus verlassen wollten, sagte der Meteorologe. Vor dem Sturm sind lose Gegenstände wie Gartenmöbel, Blumentöpfe, Mülltonnen oder auch Trampoline zwingend zu sichern .

Other news