Banksys neues Streetart-Werk in Bristol zerstört

5a716c0e1587fb8849f9adfce31e0d164871a1dd

Dieses über Nacht angebrachte Werk hat Spekulationen ausgelöst, dass sich der mysteriöse Künstler Banksy wieder einmal in seiner Heimatstadt verewigt habe.

Das neueste Banksy-Wandgemälde in Bristol (Großbritannien) ist nicht mal 48 Stunden nach seiner Fertigstellung schon wieder zerstört worden. Der Sprayer könnte auch den Zweitliga-Klub Bristol City FC verunglimpfen wollen und in der Klub-Abkürzung BCFC das F vergessen haben.

Bristol - Das neueste Wandgemälde des mysteriösen Streetart-Künstlers Banksy ist knapp zwei Tage nach seiner Entdeckung zerstört worden. Über das Werk in Bristol hat jemand mit rosa Farbe "BCC Wankers" (etwa: BCC Wichser) und ein Herz gesprüht. Es war am Donnerstag entdeckt worden. Normalerweise bekennt sich der Künstler auf seinem Instagram-Account zu seinen Werken.

Was mit "BCC" auf dem Bild gemeint ist, war zunächst unklar.

Banksys Identität gibt bis heute Rätsel auf. Bekannt ist, dass er aus Bristol stammt und Ende der 90er Jahre nach London kam.

Related:

Comments

Latest news

Schüsse am Berliner Tempodrom - Ein Toter und vier Verletzte
Die Opfer wurden offenbar vor dem Haupteingang des Tempodroms abgepasst, als sie die Veranstaltung vorzeitig verließen. Der Hintergrund der Schüsse sei noch "völlig unklar", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Samstag.

Vergleich für VW-Dieselkunden geplatzt - trotzdem soll es Geld geben
Viereinhalb Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals bietet VW hunderttausenden Kunden in Deutschland einen Vergleich an. Dabei wurde per Softwaresteuerung der Stickoxid-Ausstoß nur auf dem Prüfstand regelkonform reduziert.

Jeff Bezos: Amazon-Gründer kauft neue Luxusvilla für 151 Millionen Euro
Bezoz gilt als der der reichste Mann der Welt - laut Forbes mit einem Vermögen von fast 132 Milliarden US-Dollar. Das Anwesen war demnach ursprünglich in den dreißiger Jahren für den Filmmogul Jack Warner gebaut worden.

Cora & Ralf Schumacher: Böser Zoff! Jetzt platzt ihr endgültig der Kragen
Doch jetzt hängt der Haussegen bei Cora (43) und Ralf Schumacher (44) schon wieder schief. Eigentlich hatten die beiden versucht, sich nach ihrer Scheidung wieder zu versöhnen .

Stranger Things: Tom Wlaschiha in neuer Staffel der Netflix-Serie
In den Staaten erwacht unterdessen ein neuer Schrecken: Etwas, das lange vergraben lag und alles miteinander verbindet. Fernab seiner Heimat, in einem Gefängnis im eisigen Brachland von Kamtschatka, muss er sich einigen Gefahren stellen.

Other news