Raketenangriff nahe der US-Botschaft in Bagdad

Verwüstung auf einer Brücke die in die stark gesicherte Grüne Zone führt

Nach Angaben des US-Militärs schlugen mehrere Raketen in der hoch gesicherten Grünen Zone ein. Wie viele Raketen abgefeuert und welche Ziele getroffen wurden, war demnach unklar. Berichte über Opfer oder Schäden lagen zunächst nicht vor.

In der Grünen Zone waren in der Nacht Warnsirenen zu hören. Eine radikale Gruppe, die Teil des al-Schaabi-Bündnisses ist, hatte nur wenige Stunden vor dem Angriff einen "Countdown" bis zum Vertreiben der US-Truppen aus dem Land angekündigt. Ein amerikanischer Militärsprecher twitterte am Morgen, dass es keine Verluste gegeben habe und dass die Untersuchung andauere. Laut Reportern der Nachrichtenagentur AFP seien ein oder mehrere Flugzeuge gesichtet worden, die über dem Stadtteil kreisten.

Seit der gezielten Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani und des irakischen Milizen-Anführers Abu Mehdi al-Muhandis bei einem US-Drohnenangriff Anfang Januar gab es mehrere Angriffe auf die hochgesicherte Grüne Zone in der irakischen Hauptstadt, in der viele Botschaften und internationale Organisationen ihren Sitz haben. Nach dem Angriff verschärften sich nicht nur die Spannungen zwischen Washington und Teheran. Auch das Verhältnis zwischen den USA und dem Irak wurde dadurch stark belastet.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Sturm "Dennis": Lebensgefährliche Überschwemmungen in Wales
Meteorologen schätzen Sturm "Dennis" als gefährlicher als "Ciara" ein, die am vergangenen Wochenende schon Chaos verursacht hatte. Die Behörden appellierten an die Bewohner von Südwales, wachsam zu bleiben und sich gegen mögliche Überschwemmungen zu wappnen.

Tesla will mit Kapitalerhöhung gut 2 Milliarden US-Dollar einstreichen
Das Geld will Tesla-Chef Elon Musk einsetzen, um die Bilanz des Konzerns zu stärken - sowie für allgemeine Unternehmenszwecke. Viele Aktien an den Börsen sind eher eine Glaubensfrage denn eine rationale Abwägung von Chancen und Risiken.

Royals: Harry und Meghan feuern alle Mitarbeiter und räumen den Palast
Harte Zeiten für die Angestellten von Harry und Meghan , die zum Teil erst vergangenes Jahr ihre Dienste aufgenommen haben. Bereits im Januar hätten die beiden ihrem Team die Nachricht persönlich überbracht.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news