Drew Carey: Todesdrama: Seine Ex-Verlobte wurde vom Balkon gestoßen

Drew Carey und Amie Harwick

Schocknachricht aus der TV-Welt: Drew Careys Ex-Verlobte Amie Harwick ist plötzlich verstorben.

Seine ehemalige Verlobte, Dr. Amie Harwick (38), wurde Samstagmorgen tot in den Hollywood Hills in Los Angeles aufgefunden. Beim Versuch in das Haus zu gelangen, fanden die Polizisten Harwick unter einem Balkon, der sich im dritten Stock befindet.

Nachbarn der prominenten Familien- und Sextherapeutin hatten am Samstag um ein Uhr früh die Polizei alarmiert, nachdem sie eine Frau laut schreien gehört hatten.

Drew Carey und Amie Harwick
Drew Carey und Amie Harwick Facebook Pinterest

Die Mitbewohnerin erzählte der Polizei, dass ihr Freundin angegriffen wurde. Im Krankenhaus erlag Dr. Amie Harwick dann ihren schweren Verletzungen.

Überwachungsaufnahmen zeigten einen verdächtigen Mann - handelte es sich dabei um Harwicks Ex-Partner Gareth Pursehouse? Sie hatte sogar eine einstweilige Verfügung gegen ihn erwirken lassen, die allerdings zwei Wochen vor ihrem Tod abgelaufen ist. Den Polizisten äußerte sie wohl ihr Bedenken, da sie den Ex vor Kurzem gesehen hatte. Die Ermittler verhafteten Gareth Pursehouse am Samstagnachmittag wegen Mordes.

Ein Ex-Freund, von dem sich Harwick laut CBS im vergangenen Jahr getrennt hatte, steht jetzt unter Mordverdacht. Ihre Verlobung gaben sie Anfang 2018 bekannt. Die 39-Jährige war von Juni 2017 bis Ende 2019 mit dem US-Komiker Drew Carey zusammen. Sie trennten sich jedoch weniger als ein Jahr später.

Related:

Comments

Latest news

Nikita Pearl Waligwa ist tot: Disney-Schauspielerin stirbt mit 15 Jahren
Sie spielte in "Queen of Katwe" an der Seite von Lupita Nyong'o: Nun ist Nikita Pearl Waligwa tot. Möge sie wirklich in Frieden ruhen. 2016 wurde erstmals ein Tumor bei dem Mädchen festgestellt.

EU: EU-Ratspräsident schlägt Plastiksteuer für EU-Haushalt vor
Michels Vorschlag untergrabe die Glaubwürdigkeit der neuen politischen Agenda und der europäischen Institutionen. Sie würde zwar mit der Forderung nach einem Prozent in die Verhandlungen gehen, aber: "Ich bin Realistin".

Lebenslang hinter Gitter? - Finale im Weinstein-Prozess: Plädoyer der Anklage
Der Prozess sei kein "Beliebtheits-Wettbewerb": "In diesem Land sind es unbeliebte Personen, die Jurys am meisten brauchen". Aus mehr als 600 Personen waren für den Prozess zwölf Geschworene und drei Ersatzjuroren ausgewählt worden.

Gewalt in Idlib: Trump fordert Ende der russischen Unterstützung für Assads "Gräueltaten"
Die Führung in Ankara werde nicht über die wahre Lage aufgeklärt, erklärte das Verteidigungsministerium in Moskau. Zuletzt rückten die syrischen Regierungstruppen am Sonntag weiter gegen die Rebellenhochburgen vor.

Robbie Williams ist zum 4. Mal Papa geworden
Robbie und Ayda sind seit 2006 zusammen, vier Jahre später gaben sie sich das Ja-Wort. Die freudige Nachricht verkündete die 40-Jährige zum Valentinstag.

Other news