Gewalt in Idlib: Trump fordert Ende der russischen Unterstützung für Assads "Gräueltaten"

Die Türkei steht in Syrien an der Seite der Gegner AssadsMehr

Die Führung in Ankara werde nicht über die wahre Lage aufgeklärt, erklärte das Verteidigungsministerium in Moskau.

US-Präsident Donald Trump wünscht sich, dass Russland seine Unterstützung "für die Gräueltaten des Regimes" von Baschar al-Assad beendet - so steht es in einer Mitteilung des Weißen Hauses über ein Telefonat Trumps mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan. Er sprach sich zugleich für eine politische Lösung des Konflikts aus. Er zeigte sich besorgt über die Gewalt in Idlib. Der syrische Machthaber Bashar al-Assad ist entschlossen, die Region wieder unter seine Kontrolle zu bringen, und wird dabei von Russland unterstützt. Im Nordwesten Syriens, wo sich die letzten Bastionen der islamistischen und jihadistischen Milizen befinden, spitzt sich derzeit die militärische Konfrontation zwischen der türkischen Armee und den syrischen Streitkräften zu. "Das Regime muss das wissen: Die Türkei wird dort keine Grenzen kennen, sollte es weiter solche Angriffe auf unsere Truppen geben", sagte Vizepräsident Fuat Oktay am Samstag. Diese Botschaft sei auch Russland übermittelt worden.

Seit Dezember flohen nach UN-Angaben mehr als 800.000 Menschen vor den Kämpfen in Idlib.

Zuletzt rückten die syrischen Regierungstruppen am Sonntag weiter gegen die Rebellenhochburgen vor. Alle seither vereinbarten Feuerpausen wurden jedoch kurz nach ihrem Inkrafttreten gebrochen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Robbie Williams ist zum 4. Mal Papa geworden
Robbie und Ayda sind seit 2006 zusammen, vier Jahre später gaben sie sich das Ja-Wort. Die freudige Nachricht verkündete die 40-Jährige zum Valentinstag.

Nach Orkantief "Sabine": Droht jetzt der nächste Sturm?
Nördlich der Mosel, in Hochlagen, an der Küste, sowie im Umfeld der Kaltfront seien Sturmböen bis einzelne Orkanböen möglich. Der DWD hat eine amtliche Wetterwarnung vor Sturmböen veröffentlicht. "Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen.

Brasilianisches Gericht lässt Anklage gegen Mitarbeiter von Vale und TÜV Süd zu
Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung ermittelt auch die Münchener Staatsanwaltschaft gegen den TÜV Süd . Auch die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt einem Zeitungsbericht zufolge gegen den TÜV Süd .

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Other news