Pietro musste sich bei DSDS-Recall übergeben

Lydia Kelovitz

Unausgeschlafen, aber dennoch voller Vorfreude stellte sich der Lübbecker Luis Molicnik der DSDS-Jury im Recall. Zu zehnt mussten die Kandidaten in den Aufführraum.

Der diesjährige Recall wird in Sölden, einem Ferienort in den tiroler Alpen in 3000 Metern Höhe gedreht. Er trat einen Schritt vor, wartete bis die Musik losging - und musste abbrechen. Ich muss mal raus. "Macht ohne mich weiter!", erklärte Pie und gönnte sich einen kurzen Moment an der frischen Luft, wo er ergänzte: "Ich bin ja echt keine Memme, aber mir ist total schlecht!".

DSDS-Recall in Südafrika
TVNOW Stefan Gregorowius

Sein Mentor Dieter Bohlen scheint besorgt und schaut durchs Fenster nach draußen: "Kotzt der etwa?"

Related:

Comments

Latest news

Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte | Wirtschaft Überblick
Die EU wartet unterdessen ihrerseits auf eine Entscheidung der WTO zu unerlaubten Subventionen für den US-Flugzeugbauer Boeing. Ein Sprecher der EU-Kommission erklärte dazu am Samstag: "Wir nehmen die US-Entscheidung zur Kenntnis".

Gewalt in Idlib: Trump fordert Ende der russischen Unterstützung für Assads "Gräueltaten"
Die Führung in Ankara werde nicht über die wahre Lage aufgeklärt, erklärte das Verteidigungsministerium in Moskau. Zuletzt rückten die syrischen Regierungstruppen am Sonntag weiter gegen die Rebellenhochburgen vor.

Scheuer will Paketauslieferung per U-Bahn testen
Verkehrsminister Scheuer hat dazu eine Idee: Er kann sich vorstellen, für die Paketauslieferung unter die Erde zu gehen. Unter Mikro-Hubs ist demnach in diesem Zusammenhang ein Pakete-Zwischenlager an den U-Bahn-Haltestellen zu verstehen.

Coronavirus: Zahl der Infektionen in China steigt auf 68 500
Der Mann sei wieder vollständig gesund und nicht mehr ansteckend, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. Der Mann sei in letzter Zeit nicht ins Ausland gereist und habe daneben als Vorerkrankungen Diabetes und Hepatitis B gehabt.

Raketenangriff nahe der US-Botschaft in Bagdad
Ein amerikanischer Militärsprecher twitterte am Morgen, dass es keine Verluste gegeben habe und dass die Untersuchung andauere. Laut Reportern der Nachrichtenagentur AFP seien ein oder mehrere Flugzeuge gesichtet worden, die über dem Stadtteil kreisten.

Other news