Pietro musste sich bei DSDS-Recall übergeben

Lydia Kelovitz

Unausgeschlafen, aber dennoch voller Vorfreude stellte sich der Lübbecker Luis Molicnik der DSDS-Jury im Recall. Zu zehnt mussten die Kandidaten in den Aufführraum.

Der diesjährige Recall wird in Sölden, einem Ferienort in den tiroler Alpen in 3000 Metern Höhe gedreht. Er trat einen Schritt vor, wartete bis die Musik losging - und musste abbrechen. Ich muss mal raus. "Macht ohne mich weiter!", erklärte Pie und gönnte sich einen kurzen Moment an der frischen Luft, wo er ergänzte: "Ich bin ja echt keine Memme, aber mir ist total schlecht!".

DSDS-Recall in Südafrika
TVNOW Stefan Gregorowius

Sein Mentor Dieter Bohlen scheint besorgt und schaut durchs Fenster nach draußen: "Kotzt der etwa?"

Related:

Comments

Latest news

Lebenslang hinter Gitter? - Finale im Weinstein-Prozess: Plädoyer der Anklage
Der Prozess sei kein "Beliebtheits-Wettbewerb": "In diesem Land sind es unbeliebte Personen, die Jurys am meisten brauchen". Aus mehr als 600 Personen waren für den Prozess zwölf Geschworene und drei Ersatzjuroren ausgewählt worden.

CableMax 1000: Vodafone startet Gigabit-Tarif für 40€/Monat
Sowohl Online als auch die zahlreichen Unitymedia-Shops werden umgestalten und zukünftig unter dem Vodafone-Logo geführt. Dabei zahlt der Kunde vom ersten bis zum letzten Vertragsmonat dauerhaft nur 39,99 Euro monatlich.

Quarantäne für China-Rückkehrer beendet
Und: Alle bereiteten sich darauf vor, "die Rückkehrer am Sonntag beruhigt zur Weiterreise an ihren Zielort zu entlassen". Die Quarantäne für die 122 in einer Kaserne in Rheinland-Pfalz isolierten China-Rückkehrer steht vor dem Ende.

Scheuer will Paketauslieferung per U-Bahn testen
Verkehrsminister Scheuer hat dazu eine Idee: Er kann sich vorstellen, für die Paketauslieferung unter die Erde zu gehen. Unter Mikro-Hubs ist demnach in diesem Zusammenhang ein Pakete-Zwischenlager an den U-Bahn-Haltestellen zu verstehen.

Coronavirus: Zahl der Infektionen in China steigt auf 68 500
Der Mann sei wieder vollständig gesund und nicht mehr ansteckend, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. Der Mann sei in letzter Zeit nicht ins Ausland gereist und habe daneben als Vorerkrankungen Diabetes und Hepatitis B gehabt.

Other news