Herrenloser Frachter: Sturm treibt Geisterschiff an irische Küste

Sturm

An der Südküste von Irland gab es nun eine ungewöhnliche Sturmentdeckung: Das Geisterschiff "Alta" wurde an die Küste gespült. Die Crew war nach 20 Tagen von der US-Küstenwache gerettet worden. Wie die irische Küstenwache mitteilte, lief die 77 Meter lange "MV Alta" nahe Cork auf Felsen auf. Wie Sturm "Dennis" das Schiff gegen die Felsen drückte, sehen Sie oben im Video. Vermutlich wurde es vom Sturm "Dennis" angespült, der bereits zum zweiten Mal in dieser Woche über Großbritannien zog. Darüber schreibt die Zeitung "The Irish Examiner" am Dienstag unter Verweis auf die irische Küstenwache. Zum Zeitpunkt seiner Evakuierung 2018 befand sich das unter tansanischer Flagge fahrende Schiff laut früheren Berichten gut 2000 Kilometer südöstlich von Bermuda. Die Küstenwache prüfte, ob tatsächlich niemand an Bord war und kam darüber hinaus zu dem Schluss, dass das Wrack derzeit die Umwelt nicht verschmutze. Das Schiff soll ursprünglich von Griechenland nach Haiti unterwegs gewesen sein. Zuletzt wurde der Frachter im vorigen Jahr mitten im Atlantik gesichtet.

Wie der Betreiber eines Vereins für Seenotrettung, John Tattan, gegenüber dem Blatt sagte, habe er so etwas wie das Geisterschiff noch nie gesehen.

"Es ist den ganzen Weg hochgekommen von der afrikanischen Küste, westlich der spanischen Küste, westlich der englischen Küste lang bis zur irischen Küste". Was mit dem Wrack jetzt passiert, ist den Berichten zufolge noch unklar. "So was habe ich noch nie gesehen".

Related:

Comments

Latest news

Die neuesten Slots mit den größten Gewinnen!
Dadurch werden eine Menge neue Gewinnkombinationen erschlossen, was die Spannung beim Spielen fortwährend steigen lässt. Ständig kommen neue Spielautomaten auf den Markt, die mit unterschiedlichen Boni und Features zu überzeugen versuchen.

Andrew Weatherall ist tot
In einem Statement heißt es, er sei noch im Krankenhaus behandelt worden, aber das Butgerinnsel habe sein Herz erreicht. Der englische Musikproduzent und DJ Andrew Weatherall ist am Montag im Alter von 56 Jahren gestorben.

Oberverwaltungsgericht stoppt Rodung für Tesla-Werk in Grünheide
Zunächst sind nun bis zum morgigen Dienstag Einwendungen beim Gericht möglich. "Das wird selbstverständlich gemacht", ergänzte er. Laut BBC News habe das deutsche Umweltministerium Tesla erlaubt, auf eigenes Risiko mit den Standortvorbereitungen zu beginnen.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news