Herrenloser Frachter: Sturm treibt Geisterschiff an irische Küste

Sturm

An der Südküste von Irland gab es nun eine ungewöhnliche Sturmentdeckung: Das Geisterschiff "Alta" wurde an die Küste gespült. Die Crew war nach 20 Tagen von der US-Küstenwache gerettet worden. Wie die irische Küstenwache mitteilte, lief die 77 Meter lange "MV Alta" nahe Cork auf Felsen auf. Wie Sturm "Dennis" das Schiff gegen die Felsen drückte, sehen Sie oben im Video. Vermutlich wurde es vom Sturm "Dennis" angespült, der bereits zum zweiten Mal in dieser Woche über Großbritannien zog. Darüber schreibt die Zeitung "The Irish Examiner" am Dienstag unter Verweis auf die irische Küstenwache. Zum Zeitpunkt seiner Evakuierung 2018 befand sich das unter tansanischer Flagge fahrende Schiff laut früheren Berichten gut 2000 Kilometer südöstlich von Bermuda. Die Küstenwache prüfte, ob tatsächlich niemand an Bord war und kam darüber hinaus zu dem Schluss, dass das Wrack derzeit die Umwelt nicht verschmutze. Das Schiff soll ursprünglich von Griechenland nach Haiti unterwegs gewesen sein. Zuletzt wurde der Frachter im vorigen Jahr mitten im Atlantik gesichtet.

Wie der Betreiber eines Vereins für Seenotrettung, John Tattan, gegenüber dem Blatt sagte, habe er so etwas wie das Geisterschiff noch nie gesehen.

"Es ist den ganzen Weg hochgekommen von der afrikanischen Küste, westlich der spanischen Küste, westlich der englischen Küste lang bis zur irischen Küste". Was mit dem Wrack jetzt passiert, ist den Berichten zufolge noch unklar. "So was habe ich noch nie gesehen".

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Andrew Weatherall ist tot
In einem Statement heißt es, er sei noch im Krankenhaus behandelt worden, aber das Butgerinnsel habe sein Herz erreicht. Der englische Musikproduzent und DJ Andrew Weatherall ist am Montag im Alter von 56 Jahren gestorben.

Lieferengpässe bei iPhones - Coronavirus schadet Apples Geschäft
Die Folgen scheinen kaum absehbar zu sein, eine neue Prognose für die kommenden Quartalszahlen nannte Apple nicht. Aber: "Die iPhone-Lieferengpässe werden vorübergehend den Umsatz weltweit beeinträchtigen".

Sarah Lombardi frisch verliebt: HIER küsst sie offiziell ihren Neuen!
Als Beweis zitierte sie in ihrer Insta-Story auch Fotos eines Fotografen, der sie beim Pakete-Entgegennehmen fotografiert hatte. Auf Nachfrage der " Bild " teilte Lombardis Management mit, dass die ehemalige DSDS-Finalistin sich dazu nicht äußern wolle.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news