Queen: Neffe David Armstrong-Jones lässt sich nach 27 Jahren scheiden

Queen Elizabeth II. muss die aktuell die nächste Scheidung am britischen Königshaus verkraften

Es ist bereits die zweite Ankündigung einer Scheidung in der britischen Königsfamilie binnen einer Woche.

Wieder ein Schicksalsschlag bei den Royals: David Armstrong-Jones, ein Neffe der Queen, trennt sich nach 27 Ehejahren von seiner Ehefrau Serena.

Bereits vergangene Woche hatten der älteste Enkel der Queen, Peter Phillips und seine Frau Autumn bekanntgegeben, sich scheiden zu lassen. David und Serena haben zwei Kinder: Charles Patrick Inigo Armstrong-Jones, Viscount Linley und Lady Margarita Elizabeth Rose Alleyne Armstrong-Jones. Das teilte sein Sprecher am späten Montagabend mit.

David Armstrong Jones bei einem Auftritt in Ascot
Suche David Armstrong Jones bei einem Auftritt in Ascot. Bild imago Frank Sorge spot on news

Der 58-Jährige, bekannt auch als Earl of Snowdon, ist der Sohn der 2002 gestorbenen Prinzessin Margaret.

Armstrong-Jones steht an Platz 21 der britischen Thronfolge - und ist damit das erste Mitglied der Königsfamilie in der offiziellen Thronfolgerliste, das kein direkter Nachfahre von Elizabeth II. ist. Manche fühlten sich sogar an ihr "Schreckensjahr" erinnert.

Zum einen traf der "Megxit" das Königshaus: Prinz Harry und Meghan kündigten an, keine Vollzeit-Royals mehr sein zu wollen und zogen sich zurück. Zwei Frauen wurden dabei verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Sarah Lombardi frisch verliebt: HIER küsst sie offiziell ihren Neuen!
Als Beweis zitierte sie in ihrer Insta-Story auch Fotos eines Fotografen, der sie beim Pakete-Entgegennehmen fotografiert hatte. Auf Nachfrage der " Bild " teilte Lombardis Management mit, dass die ehemalige DSDS-Finalistin sich dazu nicht äußern wolle.

Amazon-Chef: Bezos will zehn Milliarden Dollar für Kampf gegen Klimawandel spenden
Das Unternehmen ist zudem mit seinen gewaltigen Datenzentren ein gigantischer Stromfresser. Erste Fördergelder sollten ab dem Sommer fließen.

Bahnhersteller - Alstom will Zuggeschäft von Bombardier übernehmen
Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, teilten beiden Konzerne am Montagabend mit. Unter Berufung auf Branchenkreise nannte die Zeitung einen Kaufpreis von sieben Milliarden Euro.

Michelle: Böse Vorwürfe! Hat sie ihrer Tochter den Freund ausgespannt?
Doch es gibt auch Stimmen, die behaupten, das Liebes-Drama zwischen Michelle und Marie-Louise Reim sei nur fake . Februar 2020 kommt meine allererste Single raus. "Es wird modern, frisch und vielleicht ein bisschen frech".

USA - Bayer und BASF zu Millionenstrafe wegen Unkrautvernichter verurteilt
Diese Summe teilt sich in 15 Millionen Schadenersatz sowie zusätzlich 250 Millionen Dollar Strafschadenersatz auf. Dicamba wurde von dem US-Konzern Monsanto entwickelt, der von Bayer im Jahr 2018 übernommen worden war.

Other news