Corinna Harfouch wird neue "Tatort"-Kommissarin - Meret Becker geht"

Die Schauspielerin Corinna Harfouch wird

Ein illustrer Cast des RBB: Die Schauspielerin Corinna Harfouch ermittelt ab 2022 als neue Kriminalhauptkommissarin an der Seite von Robert Karow (Mark Waschke) im Berliner "Tatort".

"Ich fand es sofort eine großartige Idee, 'Tatort'-Kommissarin in Berlin zu werden", sagt Corinna Harfouch nun.

Patricia Schlesinger, die Intendantin des RBB, sagt über Harfouch: "Sie beherrscht wie keine andere Schauspielerin ein Stilmittel, das in Deutschland im Film selten Anwendung findet: Understatement". Damit hat sie die besten Voraussetzungen, in Berlin eine Kommissarin zu sein.

Der TV-Job als Ermittlerin ist nicht ganz neu für die 65-Jährige. Drehbuchautor war der zweifache Grimme-Preisträger Sascha Arango. Harfouch, deren Karriere in der ehemaligen DDR begonnen hat, wurde mit beinahe allen wichtigen deutschen Theater- und Filmpreisen ausgezeichnet.

Corinna Harfoch hat bislang neben ihrer erfolgreichen Theaterarbeit in mehr als 80 Film- und Kinoproduktionen mitgewirkt, darunter "Gefährliche Freundin" (1996) von Hermine Huntgeburth, "Sexy Sadie" (1996) von Mathias Glasner, "Irren ist männlich" (1996) von Sherry Hormann, "Vera Brühne" (2001) von Hark Bohm, "Der Untergang" (2004) von Oliver Hirschbiegel, "Whiskey mit Wodka" (2008) von Andreas Dresen, "Im Winter ein Jahr" (2008) von Caroline Link, "Der Fall Bruckner" (2014) von Urs Egger sowie "Viel zu nah" (2016) von Petra K. Wagner. Zuletzt war sie in der rbb-Leuchtstoff-Produktion "Lara" (2017) von Jan-Ole Gerster zu sehen. "Ich habe die Arbeit von Cooky Ziesche immer schon bewundert und freue mich, zusammen mit Mark Waschke in Berlin zu arbeiten".

Mark Waschke soll für den RBB-"Tatort" im Einsatz bleiben.

Die Krimireihe in der Hauptstadt ist für das ungewöhnliche Privatleben ihres Ermittlerteams bekannt: Nina Rubin hat zwar zwei Söhne im Teenager-Alter, liebt aber die Berliner Clubs und tanzt Nächte durch. Becker und ihr "Tatort"-Partner Mark Waschke würden bis dahin noch in vier Fällen miteinander ermitteln". Waschke steht seit 2015 als Kriminalhauptkommissar Robert Karow vor der Kamera. Am 15. März wird der nächste Berlin-"Tatort" ("Das perfekte Verbrechen") im Ersten ausgestrahlt. Meret Becker wird den "Tatort" im Frühjahr 2022 verlassen.

Related:

Comments

Latest news

Hayden Panettieres Freund soll sie wieder geschlagen haben
Barbara Meier und Klemens Hallmann haben sich etwas ganz Besonderes zur Verkündung der Schwangerschaft ausgedacht. In dem Haus soll es zwischen Hickerson und einer 30 Jahre alten Frau zu einer Auseinandersetzung gekommen sein.

Alphonso Williams: Ruhestätte von Grabräubern geplündert
Die Familie kümmert sich liebevoll um das Grab von Williams. Im Oktober 2019 starb Alphonso Williams an Krebs. Dort werden Kränze, Kerzen und Blumen abgelegt.

Leipzig: Hauptbahnhof auf Platz 3 in Europa
Auch Sauberkeit, Barrierefreiheit und die Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr flossen in die Bewertung mit ein. Die Pünktlichkeit der Züge spielte für das Ranking keine Rolle - wohl aber die Tage, an denen gestreikt wurde.

Missbrauch-Skandal: US-Pfadfinder melden Insolvenz an
Grund sind die Kosten durch Tausende Fälle von Kindesmissbrauch - der Organisation wird Vertuschung vorgeworfen. Die US-Pfadfinder haben nach einer Serie von Missbrauchsskandalen Insolvenz angemeldet.

Herrenloser Frachter: Sturm treibt Geisterschiff an irische Küste
An der Südküste von Irland gab es nun eine ungewöhnliche Sturmentdeckung: Das Geisterschiff "Alta" wurde an die Küste gespült. Vermutlich wurde es vom Sturm " Dennis " angespült, der bereits zum zweiten Mal in dieser Woche über Großbritannien zog.

Other news