Tote durch Schüsse in Shisha-Bars in Hanau

Demonstranten stehen vor dem Hamburger Hauptbahnhof und halten Bilder der Opfer des Anschlags in Hanau in Händen

Hanaus Bürgermeister Claus Kaminsky (SPD) warnte in einer ersten Stellungnahme gegenüber der "Bild"-Zeitung vor Spekulationen".

"Wegen der besonderen Bedeutung des Fall", so ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe, habe der Generalbundesanwalt die Ermittlungen an sich gezogen. Nach Informationen aus Sicherheitskreisen wurden ein Bekennerschreiben und ein Video gefunden.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Leikert sagte im Deutschlandfunk, die Tat werde die Menschen in der Region sehr verunsichern - zumal nicht bekannt sei, welchen Hintergrund sie habe. Zuvor hatte der "Spiegel" berichtet.

Der mutmaßliche Täter wurde laut Polizei Südosthessen tot in seiner Wohnung gefunden.

Im Inneren des Hauses fanden Spezialkräfte zwei weitere Leichen, eine davon sei nach Polizeiangaben der mutmaßliche Täter.

Bei einer Gewalttat im hessischen Hanau sind mindestens 10 Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden.

Die Polizei bestätigte gegenüber WELT, dass es sich nach aktuellen Erkenntnissen nur um einen Täter handelt.

Über die genaue Anzahl der Toten bei der Schießerei in Hanau kursierten in der Nacht verschiedene Angaben. Beides werde nun ausgewertet, das Motiv sei noch unklar, hieß es. Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten die Umgebung, am Himmel kreiste ein Hubschrauber. Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Er befindet sich etwa zweieinhalb Kilometer vom Heumarkt entfernt im Stadtteil Kesselstadt. Laut BILD-Bericht soll der Täter einen Jagdschein besitzen.

Demonstranten der
Bild vergrößern Rund 500 Menschen zogen durch die Hamburger Innenstadt um gegen rechten Terror zu demonstrieren

UPDATE 00:22 Uhr: Die Polizei fahndet derzeit in Hanau mit einem Großaufgebot nach noch unbekannten Tätern.

In dem YouTube-Video sagt Tobias R., in den USA würden "unterirdische Militäreinrichtungen" existierten, in denen Kinder misshandelt und getötet würden. Stunden nach dem Verbrechen entdeckte die Polizei die Leiche des mutmaßlichen Todesschützen in seiner Wohnung. Die Bundesregierung reagierte bestürzt auf die Geschehnisse. Zunächst sei eine Bar in der Innenstadt angegriffen worden, dort seien drei Menschen getötet worden.

Die Polizei sperrte den Tatort am Heumarkt in der Innenstadt weiträumig ab.

Tote und Verletzte nach Schüssen in Hanau, ein toter Verdächtiger und ein Bekennervideo: Wir berichten im Liveticker zur Lage in Hanau.

Die dritte Schießerei in Lamboy bestätigte sich nicht. Das teilte sie am Donnerstagmorgen über Twitter mit. "Die Gedanken sind heute Morgen bei den Menschen in Hanau, in deren Mitte ein entsetzliches Verbrechen begangen wurde", schrieb Regierungssprecher Steffen Seibert bei Twitter. Mittlerweile sei auch ein Bekennerschreiben und ein Video aufgetaucht. Dieser liegt im Stadtteil Kesselstadt.

"Tiefe Anteilnahme gilt den betroffenen Familien, die um ihre Toten trauern", fügte er hinzu. Die Zufahrten sind aufgrund der laufenden Ermittlungen gesperrt. Seibert äußerte die Hoffnung, dass die Verletzten bald wieder gesund werden. Augenzeugen berichten von acht bis neun Schüssen in der Shisha Bar "Midnight" am Heumarkt. Nach BILD-Informationen sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Menschen standen in der Nähe der mit Flatterband abgesperrten Bereiche, einige weinten.

Ein Auto ist mit Thermofolie abgedeckt, neben dem Wagen liegen Glassplitter und eine Jacke, der Tatort ist mir Polizei-Band abgesperrt. Dort sind dann in einer anderen Shisha-Bar fünf Menschen erschossen worden.

Related:

Comments

Latest news

Neuer Rückschlag für Prinz Harry und Meghan
Das Ehepaar Sussex soll den Wunsch der Königin angeblich bereits akzeptiert haben, wie die Zeitung erfahren haben will. Dabei hatten sie sich den Titel Medienberichten zufolge vor dem Megxit sogar als Markennamen schützen lassen.

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee bald verlobt?
Kein Wunder, dass er an Hochzeit denkt, wenn er so verliebt ist. "Ruby versteht sich prima mit meinen Kindern", so Schweighöfer. Matthias Schweighöfer ist offenbar sehr glücklich mit seiner Freundin Ruby O.

Hayden Panettieres Freund soll sie wieder geschlagen haben
Barbara Meier und Klemens Hallmann haben sich etwas ganz Besonderes zur Verkündung der Schwangerschaft ausgedacht. In dem Haus soll es zwischen Hickerson und einer 30 Jahre alten Frau zu einer Auseinandersetzung gekommen sein.

Alphonso Williams: Ruhestätte von Grabräubern geplündert
Die Familie kümmert sich liebevoll um das Grab von Williams. Im Oktober 2019 starb Alphonso Williams an Krebs. Dort werden Kränze, Kerzen und Blumen abgelegt.

Cum-Ex-Skandal - Hamburger SPD gerät unter Druck
Auch der Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende in Hamburg-Mitte, Johannes Kahrs , räumte Treffen mit Olearius ein. Auch die Spenden aus der Warburg-Gruppe an die SPD seien geeignet, "diesem Eindruck weiteren Nährboden zu geben".

Other news