RB Leipzig: Das steckt hinter der Trikot-Panne

Julian Nagelsmann über dts Nachrichtenagentur

Auch den entscheidenden Elfmeter den Timo Werner in der 58. Minute zum Siegtor verwandelte, holte der ÖFB-Teamspieler raus.

London. Im ersten Achtelfinal-Spiel von RB Leipzig in der Champions League feierte der Bundesligist einen 1:0-Erfolg bei Tottenham Hotspur. "Wenn gesagt wird, dass er noch zwei oder drei Spiele macht, ist das sehr optimistisch gedacht", sagte Mourinho.

"In solchen Situationen werden junge Mannschaften oft ungeduldig", stellte Nagelsmann nach der Partie fest: "Doch wir haben es nicht übertrieben". Ganz im Stile einer Spitzenmannschaft eben.

Und weiter: "Wir haben gemerkt, dass Tottenham schlagbar ist". Und auch trotz des gefährlichen Ergebnisses hatte Nagelsmann "in der Kabine nicht das Gefühl, dass meine Mannschaft das Rückspiel jetzt auf die leichte Schulter nimmt".

Bis auf die Chancenverwertung hatte man also am Auftritt der Bullen eigentlich nichts zu bemängeln, oder?! Das Logo das Hauptsponsors war weiß auf Schwarz - nicht rot und gelb wie bei den Mitspielern.

Ich habe mit den Zeugwarten gesprochen. Auf dem Weg vom Hotel ist die Kiste mit den komplett richtigen Trikots abhanden gekommen.

Dann will Leipzig - zumindest was die Trikots angeht - noch einheitlicher auftreten.

Related:

Comments

Latest news

Milliardenschwere Entschädigungsansprüche früherer Yukos-Aktionäre bestätigt
Im April 2016 hatte ein Gericht ein Urteil aufgehoben, das Moskau zu milliardenschweren Schadenersatzzahlungen verpflichtete. Ein Gericht in Den Haag urteilte in einem Berufungsverfahren, dass Moskau 50 Milliarden US-Dollar Schadenersatz zahlen muss.

Trump-Vertrauter Stone zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt | BR24
Stone soll im Wahlkampf 2016 als Verbindungsmann zwischen dem Trump-Team und der Enthüllungsplattform Wikileaks fungiert haben. Roger Stone , der langjährige Vertraute Donald Trumps, ist zu einer Haftstrafe von mehr als drei Jahren verurteilt worden.

Botschafter in Deutschland: Grenell wird US-Geheimdienstkoordinator
Maguire hatte den Posten ebenfalls nur geschäftsführend inne - das heißt, er ist für die Aufgabe nicht vom Senat bestätigt worden. Am Sonntag hatte er etwa auf Twitter geschrieben, Trump habe ihn gerade aus dem Regierungsflugzeug Air Force One angerufen.

Polizei: Keine Hinweise auf weitere Täter in Hanau
Darin sagt der Mann, in den USA existierten unterirdische Militäreinrichtungen, in denen Kinder misshandelt und getötet würden. Dabei komme es natürlich auch zu vielen Kontrollen, sagte der Polizeisprecher mit Blick auf Spekulationen über Festnahmen.

Streit um Klinik-Aufenthalt: Clan-Mitglied muss ausreisen
Es sei ein Fehler der MHH gewesen, "die öffentliche Sicherheit und Ordnung durch die Behandlung des Montenegriners zu gefährden". Grund für die Verletzungen war offenbar eine blutige Clan-Fehde um Drogengeschäfte, in die Igor K. verwickelt sein soll.

Other news