Volkswagen will Elektro-SUV noch 2020 auf den Markt bringen | Wirtschaft

Volkswagen ID4

VW setzt seine E-Offensive fort.

Zwickau - Die Produktion des ID.4, des ersten voll-elektrischen SUVs von Volkswagen, soll noch dieses Jahr in Zwickau beginnen. Bei der Reichweite spiele die "besonders gute Aerodynamik" eine große Rolle: "Die gute Aerodynamik senkt den Luftwiderstand und vergrößert die Reichweite des ID.4 je nach Antriebs-Package auf bis zu 500 Kilometer", so Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer der Marke Volkswagen. Nachdem ID.3 ist der ID.4 VWs zweiter Stromer, der in Zwickau produziert wird. Volkswagen will seinen erstes vollelektrisches SUV noch in diesem Jahr auf die Straße bringen!

Optisch orientiert sich der ID.4 an der im Vergleich mit den konventionellen Modellen etwas rundlicheren Formensprache der VW-Elektroautos. Die Autos sind ein Verkaufs-Hit, stehen wegen ihres ‎Platzbedarfs aber in der Kritik. Bereits bis 2025 soll der CO2-Ausstoß der Volkswagen Flotte um ein Drittel gesenkt werden. Dieses Paar ist eine Art Widerspiegelung von VW Tiguan und VW Golf, die auch jetzt als meistverkaufte VW-Modelle gelten. Wie die kurz vor Marktstart stehende Steilhecklimousine ID.3 basiert der Neue auf dem modularen Elektrobaukasten, der unterschiedliche Antriebs- und Batterievarianten zulässt. Der Hersteller verspricht dabei, dass die Reichweite des neuen ID.4 mit einer Ladung bis zu 500 Kilometer betragen wird. Beim für Mitte 2020 angepeilten Start des ID.3 gibt es allerdings Komplikationen. Bei der Software-Ausstattung kam es zuletzt zu Verzögerungen, zudem gab es Berichte über Probleme bei Testfahrten.

Related:

Comments

Latest news

OPEC-Förderkürzung mit Partnern um 1,5 Mio. Barrel
Eine Million Barrel sollen dabei die 14 OPEC-Staaten einsparen - 500.000 Barrel die zehn Kooperationspartner, darunter Russland. Die Lufthansa kündigte an, aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus seinen Flugplan noch weiter zusammenzustreichen.

Verkauf an russischen Investor: Diese Real-Märkte müssen noch Ende 2020 schließen
Denn viele der Real-Filialen müssten aufwendig renoviert oder sogar in mehrere Läden aufgeteilt werden, um eine Zukunft zu haben. Wie ein Mitarbeiter des Konzerns auf BR-Nachfrage mitteilt, würde der Standort keine positive Entwicklung mehr aufweisen.

GNTM 2020 - Wer ist raus nach Folge 6? Sarah S. muss gehen
Wer glaubt, nach dem Krabbel-Shooting sei das Schlimmste für diese Folge GNTM 2020 überstanden, der irrt sich gewaltig. Auch hier gilt: Bisher lief es während dieser Staffel nur einmal schwächer für " Germany's Next Topmodel ".

James Bond kneift vor dem Coronavirus: Kinostart wird verschoben
Italien: Weniger Kinobesucher wegen Corona? Anfang der Woche hatten die Autoren dann die Verschiebung des Filmstarts gefordert. Der dortige Markt ist groß und deshalb für den Verkauf des Films besonders wichtig.

Disney+: Fire TVs wieder auf der Liste der unterstützten Player
Danach kostet das Abo den Normalpreis von knapp sieben Euro im Monat beziehungsweise knapp 70 Euro pro Jahr. Vor dem US-Start war die Fire-TV-Reihe zunächst nicht als unterstütztes Wiedergabegerät aufgeführt worden.

Other news