Warnung vor Metallsplittern - "Uncle Ben’s"-Reis wegen Metallsplittern zurückgerufen"

Ein Schild mit der Aufschrift Edeka. |           Bild Tobias Hase  Archivbild

Hersteller Mars Food ruft Reis von Uncle Ben's zurück. Es handelt sich um das Produkt "Uncle Ben's Original-Langkornreis im Kochbeutel, 'Perfekt in 10 Minuten'" in der 1-kg-Packung. Betroffen sei nur das Produkt "Uncle Ben's Original-Langkornreis im Kochbeutel" mit der Nummer 5410673854001 und dem Mindesthalbarkeitsdatum 13.

Wegen möglichen Metallsplittern werden in Baden-Württemberg Packungen von "Uncle Ben's"-Reis zurückgerufen".

Mars Food bittet Verbraucher, die das betroffene Produkt gekauft haben, dieses nicht zu verzehren.

Related:

Comments

Latest news

James Bond kneift vor dem Coronavirus: Kinostart wird verschoben
Italien: Weniger Kinobesucher wegen Corona? Anfang der Woche hatten die Autoren dann die Verschiebung des Filmstarts gefordert. Der dortige Markt ist groß und deshalb für den Verkauf des Films besonders wichtig.

Disney+: Fire TVs wieder auf der Liste der unterstützten Player
Danach kostet das Abo den Normalpreis von knapp sieben Euro im Monat beziehungsweise knapp 70 Euro pro Jahr. Vor dem US-Start war die Fire-TV-Reihe zunächst nicht als unterstütztes Wiedergabegerät aufgeführt worden.

Medien: TGV-Zug im Elsass teils entgleist: Fahrer verletzt
Der Unfall ereignete sich 30 Kilometer von Straßburg entfernt zwischen Ingenheim und Saessolsheim nicht weit von Saverne. Der Zug habe dann gebremst. ▶︎Zur Unfallursache erklärte die SNCF , die Böschung seitlich der Schienen habe nachgegeben.

DSDS 2020: Katja Bibert scheidet nach Regelverstoß aus - was ist der Grund?
Laut RTL liegen der Produktion jedoch die besagten Managementverträge vor, die Katja vor dem Recall unterschrieben haben soll. Am Dienstag meldete sich jedoch die Kandidatin bei Instagram zu Wort und wütete gegen die Castingsendung.

Coronavirus: Florian Silbereisens ARD-Show wird verschoben
Jacobi erklärte dieses Vorgehen wie folgt: "Massenveranstaltungen können zur schnelleren Verbreitung des Virus beitragen". Doch nun hat der MDR entschieden, die Produktion aufgrund des kursierenden Coronavirus zu verschieben.

Other news