Erdölpreis bricht um 30 Prozent ein

Eine Erdölpumpe im Sonnenuntergang

Kurz nach Beginn des Handels am Sonntagabend kostete Erdöl der Sorte Brent aus der Nordsee 33,59 Dollar pro Fass (je 159 Liter).

Dies galt auch für US-Leichtöl, das sich zunächst um rund 27,5 Prozent auf 30 Dollar je Fass verbilligte. "Saudi-Arabien und Russland sind in einen Öl-Preiskrieg eingetreten, der begrenzt und taktisch sein dürfte", schrieb die Eurasia Group in einer Analyse. Der weltweit größte Ölexporteur plane den Ausstoß im April auf deutlich über zehn Millionen Barrel pro Tag (bpd) zu erhöhen, erfuhr Reuters am Sonntag von zwei mit der Sache vertrauten Personen, die anonym bleiben wollten. Der staatliche saudi-arabische Ölkonzern Saudi Aramco gab am Samstagabend bekannt, den offiziellen Verkaufspreis für alle Sorten und alle Abnehmer zusammenzustreichen. Am Freitag war nach drei Jahren eine Absprache zwischen Russland und der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) zu Fördermengen im Streit aufgekündigt worden.

Laut ING benötigt Russland einen ausgeglichenen Ölpreis von rund 50 Dollar pro Barrel, während die Saudis 80 Dollar pro Barrel benötigen.

Schon in den vergangenen Wochen hatte der Erdölpreis unter Druck gestanden. Der Ölpreis steht bereits wegen der Sorge vor einem Abschwung der Weltwirtschaft im Zuge der Coronavirus-Epidemie unter Druck. Zu Jahresbeginn lag der Brent-Preis pro Fass noch bei mehr als 65 Dollar. Es wäre die stärkste Förderkürzung seit der Finanzkrise 2008 gewesen. Die Saudis wollen Russland zwingen, einer vom Ölkartell OPEC vorgeschlagenen Produktionsreduzierung zuzustimmen. Experten zeigten sich schockiert vom Scheitern der Gespräche. "Das wird eine der ernsthaftesten Ölpreis-Krisen in der Geschichte auslösen".

Related:

Comments

Latest news

Tragödie im Dachsteingebirge: Lawine reißt Wandergruppe in den Tod
Die riesige Lawine ging demnach gegen 9.30 Uhr im Dachsteingebirge unweit der Seethaler Hütte auf einer Höhe von 2.800 Metern ab. Die Gruppe hätte keine Notfallausrüstung - wie etwa einen Lawinenpiepser - bei sich gehabt, sagte Hinterecker.

Musik: Böhse Onkelz mit elftem Nummer-eins-Album
Baden-Baden - Die Rockband Böhse Onkelz steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Dahinter befindet sich das Album "Map Of The Soul:7" der K-Pop-Band BTS auf dem dritten Rang.

Schulen - München - Weitere Corona-Infektionen: Quarantäne-Regeln angeordnet
Aus Sicht vieler Lehrer erfolgte die Einstufung von Südtirol als Risikogebiet durch das Robert-Koch-Institut zu spät. Die Bundesregierung und das Auswärtige Amt raten deshalb von nicht nötigen Reisen in die Provinz Bozen ab.

Rot-Rot-Grün mit Mehrheit - Union sackt im ZDF-Politbarometer auf Rekordtief
Die Grünen steigern sich um einen Punkt und bleiben mit 23 Prozent klar zweitstärkste Kraft. Die statistische Fehlertoleranz wurde mit 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten angegeben.

Covid-19 - Alle Sportveranstaltungen in Italien wegen Coronavirus ohne Publikum
Die Mehrzahl neuer Fälle wird weiter in der südöstlichen Millionen-Stadt Daegu und der umliegenden Region erfasst. Es solle per Video live aus dem Papstpalast übertragen werden, teilte das Pressebüro des Vatikans am Samstag mit.

Other news